vergrößernverkleinern
Der FC Sevilla muss einen Corona-Fall vermelden
Der FC Sevilla muss einen Corona-Fall vermelden © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Beim FC Sevilla tritt vor dem Re-Start in der Europa League ein Corona-Fall auf. Der spanische Topklub tritt Anfang August gegen AS Rom an.

Nemanja Gudelj vom spanischen Erstligisten FC Sevilla ist wenige Tage vor dem Achtelfinale der Europa League positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, sei der Mittelfeldspieler in häuslicher Quarantäne und zeige keine Symptome.

Der 28-Jährige bestätigte dies am Abend in einem Video auf seinem Twitter-Account. Den Namen des Spielers hatte Sevilla zunächst nicht bekannt gegeben. 

Anzeige

Der Klub trifft am 6. August auf den AS Rom, das Achtelfinal-Hinspiel war aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallen und wird nicht nachgeholt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image