Doppelter Geniestreich! Cavani lässt Ronaldo alt aussehen
teilenE-MailKommentare

Cristiano Ronaldo scheitert mit Portugal bei der WM. Mit einer besonderen Geste für den angeschlagenen Edinson Cavani sorgt er für die Szene des Spiels.

Mit seinem Doppelpack beim 2:1-Sieg gegen Portugal führte Edinson Cavani Uruguay quasi im Alleingang ins Viertelfinale - sein Einsatz gegen Frankreich am kommenden Freitag (16 Uhr im LIVETICKER) ist allerdings fraglich.

Das Achtelfinale gegen den Europameister fand für den PSG-Star ein vorzeitiges - und vor allem schmerzhaftes Ende. Trost spendete ausgerechnet Cristiano Ronaldo.

Der Superstar der Portugiesen stützte Cavani bei seinem humpelnden Gang Richtung Seitenlinie und führte ihn vom Feld. "Ich hoffe, es ist nichts Ernstes", sagte Cavani anschließend, "mein Knie, mein Schienbein. Ich habe da einen Schlag abbekommen. Mal sehen."

Tabarez in Sorge um Cavani

Trainer Oscar Tabarez äußerte sich besorgt. "Wir mussten eine Verletzung hinnehmen und müssen sehen, was daraus wird, aber wir haben ein starkes Kollektiv, dass es jedem Gegner schwer machen kann", sagte Tabarez.

Ein Ausfall wäre für sein Team ein schwerer Schlag, mit drei Toren ist Cavani der beste Torschütze Uruguays. Gegen Portugal sorgte er mit seinen beiten Treffern (6./62.) für die Entscheidung.

Insgesamt überwog beim 31-Jährigen die Freude über den Viertelfinal-Einzug seines Teams. "Ich bin glücklich und zufrieden, wie alles abgelaufen ist. Es war ein sehr emotionales Spiel, mir fehlen die Worte. Davon träumt man", sagte Cavani.

-----

Lesen Sie auch:

Uruguay wirft Ronaldo raus

Mbappe zerstört Messis WM-Traum

Nächste Artikel
previous article imagenext article image