vergrößernverkleinern
COMBO-FBL-WC-2018-URU-POR
Großer Auftritt für die Topstars: Cristiano Ronaldo und Portugal treffen auf Luis Suarez und Uruguay © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Showdown im WM-Achtelfinale: Cristiano Ronaldo und Portugal treffen auf Luis Suarez und Uruguay. Zwei Topstars wollen ihre Teams in die nächste K.o.-Rudne schießen.

Cristiano Ronaldo, Luis Suarez, Edinson Cavani - die Namen der Protagonisten klingen nach Zuckerpässen, Zaubertoren und Traumfußball.

Doch im WM-Achtelfinale zwischen Portugals Minimalisten um Weltfußballer Ronaldo und Uruguays Defensiv-Spezialisten mit dem brandgefährlichen Sturmduo Suarez und Cavani droht eine zähe Taktikschlacht (ab 19.30 Uhr im LIVETICKER). 

Nächste Tor-Gala von Ronaldo?

In Sotschi, jenem Ort, wo die WM mit seiner irren Drei-Tore-Show gegen Spanien so spektakulär begann, will es Ronaldo wieder krachen lassen.

Es wundert es kaum, dass ganz Uruguay seit Tagen darüber brütet, wie der Weltfußballer, in der Vorrunde schon viermaliger Turniertorschütze, zu stoppen sei. "Ergreift das Monster", titelte die Tageszeitung Republica und zeigte dazu ein Bild von Portugals Kapitän.

Die öffentliche Ronaldo-Manie ging sogar soweit, dass Sebastian Coates sich zu einem Machtwort gezwungen sah. "Natürlich ist Cristiano ein Spieler, der viele Tore erzielt. Wir bereiten uns aber nicht bloß auf einen Spieler vor", sagte der beinharte Verteidiger von Benfica Lissabon.

Uruguay noch ohne Gegentor

Tatsächlich braucht sich Uruguay keineswegs zu verstecken. Die Südamerikaner sind das einzige Team, das bei der WM bislang ohne Gegentor geblieben ist. 

"Portugal ist amtierender Europameister. Es kann keine größere Motivation für uns geben", sagte Torjäger Suarez am Freitag. Der Angreifer des FC Barcelona, der in der Vorrunde zweimal traf, brennt auf das Duell gegen Ronaldo und Co.

"Wenn du die WM gewinnen willst, musst du jeden Gegner schlagen", sagte Suarez. Ein Treffer fehlt ihm noch zum WM-Rekord seines Landsmannes Oscar Miguez (8). Zudem würde die Hoffnung auf den dritten WM-Titel nach 1930 und 1950 mit einem Sieg deutlich größer werden.

Aufstellungen Uruguay gegen Portugal:

URUGUAY: 1 Muslera - 22 Caceres, 3 Godin, 2 Gimenez, 17 Laxalt - 6 Bentancur, 15 Vecino - 14 Torreira, 8 Nandez - 21 Cavani, 9 Suarez

PORTUGAL: 1 Patricio - 15 Ricardo, 3 Pepe, 6 Fonte, 5 Guerreiro - 14 Carvalho, 23 A. Silva - 11 B. Silva, 17 Guedes, 10 Mario - 7 Ronaldo

So können Sie die Partie live verfolgen:

Liveticker: SPORT1.de
TV: ARD und Sky
Livestream: ARD Mediathek und Sky Go

Nächste Artikel
previous article imagenext article image