Ägypten im Pech: Witz-Elfmeter nach Videobeweis
teilenE-MailKommentare

Ägyptens Essam El Hadary bricht mit seinem Startelf-Einsatz gegen Saudi-Arabien einen Weltrekord. Als Krönung hält er sogar noch einen Elfmeter.

Essam El Hadary hat bei der WM in Russland Fußball-Geschichte geschrieben. Der Torhüter von Ägypten gehörte im dritten Gruppenspiel gegen Saudi-Arabien zur Startelf.

Im Alter von 45 Jahren und 161 Tagen löste El Hadary damit den Kolumbianer Faryd Mondragon als Rekordhalter ab. Der Ex-Kölner war bei seinem Einsatz gegen Japan bei der WM 2014 in Brasilien 43 Jahre und drei Tage alt. 

El Hadary krönte seinen besonderen Nachmittag mit einem gehaltenen Elfmeter in der 41. Minute. Vier Minuten später bekamen die Ägypter einen weiteren Strafstoß gegen sich gepfiffen, welchen El Hadary nicht halten konnte. Am Ende verlor sein Team 1:2. 

Der Keeper spielt seit 1996 für die ägyptische Auswahl, gewann viermal den Afrika-Cup und absolviert in Wolgograd sein 159. Länderspiel.

-----

Lesen Sie auch:

Wirbel um Salah-Rücktritt: Ägypten dementiert

Gruppensieg! Uruguay schlägt dezimierte Russen

Nächste Artikel
previous article imagenext article image