vergrößernverkleinern
Katherine Stengel (l.) vom FC Bayern setzt sich gegen Laura Leluschko durch
teilentwitternE-MailKommentare

Die Frauen von Bayern München halten in der Bundesliga Kontakt zur Spitze.

Die Mannschaft von Trainer Thomas Wörle gewann zum Abschluss des 5. Spieltages bei Bayer Leverkusen souverän mit 4:0 (1:0) und schob sich mit elf Zählern auf Platz drei hinter Turbine Potsdam (15 Punkte) und Titelverteidiger VfL Wolfsburg (13).

Nationalspielerin Melanie Leupolz (37.), Katie Stengel (66.) und Eunice Beckmann (69./82.) erzielten die Treffer der Münchnerinnen.

teilentwitternE-MailKommentare