vergrößernverkleinern
USA v Germany: Semi Final - FIFA Women's World Cup 2015
USA v Germany: Semi Final - FIFA Women's World Cup 2015 © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die ehemalige deutsche Nationaltorhüterin bleibt auch in der kommenden Saison Torwarttrainerin bei den Portland Thorns - ihre Arbeit brachte dem Klub schon zählbaren Erfolg.

Die langjährige deutsche Nationaltorhüterin Nadine Angerer bleibt auch in der kommenden Saison Torwarttrainerin bei Portland Thorns in der US-Profiliga NWSL. Dies gab der Klub am Dienstag bekannt. "Ich bin glücklich und dankbar, dass ich meine Arbeit bei diesem einzigartigen Klub fortsetzen kann", schrieb Angerer bei Twitter.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

2014 und 2015 hatte Angerer in Portland insgesamt 28 Spiele bestritten, ehe sie im September letzten Jahres ihre Karriere beendete. Portland hatte die vergangene Saison mit der zweimaligen Weltmeisterin im Trainerteam als beste Mannschaft der Regular Season und mit den wenigsten Gegentoren abgeschlossen, war dann aber im Play-off-Halbfinale am späteren Titelträger Western New York Flash gescheitert.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image