Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Olympiasiegerin Tabea Kemme hat ihren Vertrag bei Frauenfußball-Bundesligist Turbine Potsdam verlängert. An ihrem 25. Geburtstag unterschrieb die Nationalspielerin nach dem Gewinn der Herbstmeisterschaft durch einen Sieg gegen Bayer Leverkusen (1:0) um ein Jahr bis 2018.

Offensivspielerin Kemme steht seit 2006 in Potsdam unter Vertrag und gewann seitdem einmal die Champions League (2010) und viermal die Meisterschaft (2009, 2010, 2011, 2012).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image