vergrößernverkleinern
Bayern Muenchen Women's v SC Freiburg Women's - Allianz Frauen Bundesliga
Jill Roord erzielte einen Treffer beim Kantersieg der Bayern © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Nach dem Kantersieg im DFB-Pokal feiern die Fußballerinnen des FC Bayern das nächste Schützenfest. Bayern klettert durch den Sieg gegen Köln in der Tabelle.

Nach dem 15:0-Kantersieg im DFB-Pokal beim Zweitligisten 1. FC Saarbrücken haben die Fußballerinnen von Bayern München das muntere Toreschießen auch in der Bundesliga fortgesetzt.

Beim 1. FC Köln gewann der Vizemeister 8:0 (5:0) und kletterte auf den zweiten Tabellenplatz. Der MSV Duisburg feierte einen 1:0 (0:0)-Last-Minute-Sieg gegen Werder Bremen und gab die Rote Laterne an den USV Jena ab. 

Die Tore für München erzielten Fridolina Rolfö (10./44.), Carina Wenninger (14.), Melanie Behringer (33./80.), Sara Däbritz (45.), Jill Roord (47.) und Leonie Maier (85.).

Köln spielte nach der Roten Karte gegen Lidija Kulis (32.) in Unterzahl. Für den MSV verwandelte Kathleen Radtke in der Nachspielzeit einen Foulelfmeter (90.+1).

Alle anderen Partien des 14. Spieltag waren wegen des Winterwetters abgesagt worden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image