vergrößernverkleinern
Der SC Freiburg feiert einen knappen Sieg
Der SC Freiburg feiert einen knappen Sieg © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der SC Freiburg setzt sich im Bundesliga-Duell mit Eintracht Frankfurt durch. Tief in der Nachspielzeit hat der SC aber viel Glück.

Die Fußballerinnen des SC Freiburg haben in der Bundesliga nach vier sieglosen Spielen in Folge ihren zweiten Saisonerfolg gefeiert.

Die Freiburgerinnen setzten sich am 7. Spieltag bei Eintracht Frankfurt mit 1:0 (1:0) durch und kletterten in der Tabelle auf Platz sechs mit acht Punkten. Die Eintracht bleibt Vierter mit elf Zählern. 

Den entscheidenden Treffer für die Breisgauerinnen erzielte Lina Bürger (3.). In der Nachspielzeit vergab Nationalspielerin Laura Freigang (90.+6) die Riesenchance auf den Ausgleich für Frankfurt. Sie schoss einen Handelfmeter neben das Tor.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image