vergrößernverkleinern
Bayern München
Bayern München © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Die Frauen des FC Bayern München haben zum ersten Mal das Halbfinale der Champions League erreicht. Gegen den FC Barcelona soll nun der Finaltraum wahr werden.

Die Frauen des FC Bayern München stehen da, wo die Männer gerne wären. Nach dem 5:1-Kantersieg gegen Slavia Prag haben sie zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte das Halbfinale der Champions League erreicht. Nun geht es gegen den FC Barcelona (Champions League, Frauen: FC Bayern - FC Barcelona ab 17.30 Uhr LIVE im TV und STREAM) um den Einzug ins Finale

"Es war unser großes Ziel, zum allerersten Mal in der Vereinsgeschichte ins Halbfinale einzuziehen, und das haben wir jetzt geschafft. Wir waren von Anfang an die tonangebende Mannschaft, da war es eine Frage der Zeit, bis wir das Abwehrbollwerk der Tschechinnen durchbrechen. In der Folgezeit haben wir dann sehr souverän gespielt, auch wenn wir hinten raus ein wenig nachgelassen haben", zeigte sich Bayern-Coach Thomas Wörle überglücklich nach dem historischen Triumph.

Meistgelesene Artikel

Damit haben es die Münchnerinnen als einziger deutscher Vertreter in den erlauchten Kreis der Halbfinalistinnen geschafft. Dort stehen sie nun in einer Reihe mit so klangvollen Namen wie Olympique Lyon und FC Chelsea. Auch der eigene Gegner braucht sich nicht dahinter zu verstecken. Mit dem FC Barcelona bekommen sie es mit einem der Spitzenteams aus Spanien zu tun. (SERVICE: Frauen Champions League im SPORT1-Datencenter)

Anzeige

Keine Angst vor großen Namen

Aber Angst hat man vor dem großen Namen nicht. Zwar konnte sich die Frauenabteilung des FC Bayern München noch nicht in die Siegerliste der Champions League eintragen, aber mit drei Deutschen Meisterschaften und dem DFB-Pokalsieg 2012 haben sich die Münchnerinnen national schon in der Spitze etabliert.

Nun will man auch in Europa seine Spuren hinterlassen. "Es war unser großes Ziel, zum allerersten Mal in der Vereinsgeschichte ins Halbfinale einzuziehen. Dass jetzt noch so ein namhafter Gegner wie der FC Barcelona auf uns wartet, freut uns umso mehr", so Wörle.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Das Finale der UEFA Women’s Champions League in Budapest ist am Samstag, 18. Mai, ebenfalls live auf SPORT1 zu sehen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image