Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Frauen des FC Bayern stehen im Halbfinale der Champions League. Die Münchnerinnen gewinnen gegen Rosengard auch das Rückspiel und treffen nun auf den FC Chelsea.

Die Frauen des FC Bayern gehören zu den vier besten Mannschaften in Europa!

Nach dem 3:0-Sieg gegen den FC Rosengard im Hinspiel setzten sich die Münchnerinnen auch in Schweden durch und stehen damit im Halbfinale der Champions League.

DFB-Pokal-Viertelfinale Jahn Regensburg – Werder Bremen: Mittwoch, 7. April, ab 17.30 Uhr LIVE bei SPORT1 im TV und im STREAM - mit ausführlichen Vor- und Nachberichten und "Mixed Zone – Die Volkswagen Tailgate Tour Live"

Anzeige

Lea Schüller sorgte mit dem einzigen Tor des Abend bereits in der 22. Minute für den 1:0-Sieg.

Damit verlängerten die FCB-Frauen ihre unglaubliche Bilanz auf jetzt 26. Pflichtspiel-Siege in Folge.

26. Sieg im 26. Pflichtspiel

Kurz vor dem Seitenwechsel erzielte Lineth Beerensteyn mit einem Traumtor das vermeintliche 2:0, doch weil der Ball zuvor im Seitenaus war, wurde der Treffer nicht anerkannt.

Meistgelesene Artikel

Im zweiten Abschnitt schaltete der FC Bayern einen Gang zurück, lief aber nicht Gefahr, noch in Bedrängnis zu geraten.

Der CHECK24 Doppelpass mit Achim Beierlorzer am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Der Gegner im Halbfinale steht bereits fest - und es ist kein Geringerer als der FC Chelsea. Dann kommt es zum Wiedersehen mit Nationalspielerin Melanie Leupolz, die im vergangenen Sommer zum den Blues gewechselt war. Gegen Chelsea hatte der VfL Wolfsburg im Viertelfinale keine Chance und verlor beide Duelle (1:2/0:3).

Für den FC Bayern, der noch auf drei Hochzeiten tanzt, ist es die zweite Halbfinal-Teilnahme in der Königsklasse nach 2019. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image