vergrößernverkleinern
Nicole Anyomi brachte die deutsche U19 gegen Italien in Führung
Nicole Anyomi brachte die deutsche U19 gegen Italien in Führung © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die U19-Frauen gewinnen in der Schweiz ihr letztes EM-Gruppenspiel gegen Italien. Im Halbfinale geht es am Freitag gegen Norwegen (LIVE im Free-TV auf SPORT1).

Die U19-Frauen des DFB sind bei der Europameisterschaft ins Halbfinale eingezogen.

In Abwesenheit von Nationaltrainerin Maren Meinert, die bei der zeitgleich spielenden U20 weilte, gewann das DFB-Team im schweizerischen Yverdon-les-Bains mit 2:0 (1:0) gegen Italien. 

Nicole Anyomi schoss vor der Halbzeitpause (36.) das Führungstor für das Team von Interimstrainerin Bettina Wiegmann. In der 85. Minute entschied Paulina Krumbiegel die Partie zugunsten der DFB-Truppe. 

Auch dank Dänemark, die sich im Parallelspiel mit 3:1 gegen die Niederländerinnen durchsetzte, zog Deutschland in die K.o.-Runde ein. Nach drei Spielen haben alle drei Mannschaften sechs Punkte - Deutschland hatte die bessere Tordifferenz gegenüber den Niederlanden.

Im Halbfinale trifft Deutschland am Freitag (ab 13.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) auf Norwegen, das sich in Gruppe A vor Titelverteidiger Spanien an die Spitze setzen konnte. Die Spanierinnen treffen ebenfalls am Freitag im zweiten Halbfinale auf Dänemark.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image