vergrößernverkleinern
Germany v Norway - Women's International Friendly
Pauline Bremer spielt für die deutsche Nationalmannschaft © Getty Images
teilenE-MailKommentare

14 Monate musste Pauline Bremer wegen einem Bruch des rechten Beins pausieren. Im Ligapokal stand sie für Manchester City endlich wieder auf dem Platz.

Nationalspielerin Pauline Bremer hat nach 14-monatiger Verletzungspause ihr Comeback beim englischen Vizemeister Manchester City gegeben.

Beim 6:0 im Ligapokal gegen Zweitligist Sheffield United durfte die 22-Jährige in ihrem ersten Spiel nach einer Fraktur am rechten Bein die erste Halbzeit lang mitwirken.

Die Rückkehr auf den Platz sei ein "unwirkliches Gefühl" gewesen, schrieb die frühere Potsdamerin auf ihrem Instagram-Account: "Worte können nicht beschreiben, wie sehr ich das Spiel vermisst habe."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image