Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach zwei Siegen steht der Halbfinaleinzug für die deutschen U19-Frauen bereits fest. Nun soll im direkten Duell mit Spanien der Gruppensieg klargemacht werden.

Bei der UEFA U19-Europameisterschaft treffen die deutschen Frauen auf alte Bekannte. In der Neuauflage des letzten U19-Finales geht es gegen die Auswahl Spaniens um den Gruppensieg. (UEFA U19-EM: Deutschland - Spanien, ab 16.55 Uhr auf SPORT1 im Free-TV und Livestream)

Nach dem Auftakterfolg gegen England und dem Kantersieg gegen Belgien führt Deutschland die Gruppe B lediglich dank des besseren Torverhältnisses an. Denn auch die Spanierinnen hielten sich bisher schadlos und haben das Halbfinale mit zwei Siegen schon sicher.

Neuauflage des Finales 2018

Nun können sich die DFB-Frauen für die Finalniederlage im Vorjahr revanchieren. Bei der Europameisterschaft in der Schweiz musste man sich den Spanierinnen mit 0:1 geschlagen geben. Damit sicherte sich Spaniens Nachwuchs den dritten Titel, Rekordeuropameister Deutschland muss hingegen weiter seit 2011 auf seinen siebten Erfolg warten.

Anzeige

Besonders motiviert dürften vor allem Spielerinnen wie Melissa Kössler, Lisa Ebert oder Sydney Lohmann sein, die bei der Finalniederlage schon auf dem Feld standen.

Meinert von Kader überzeugt

DFB-Trainerin Maren Meinert ist auf jeden Fall zuversichtlich und hat vollstes Vertrauen in ihren Kader und dessen Leistungsvermögen. "Der Kader ist eine gute Mischung aus erfahrenen Spielerinnen, die schon im letzten Jahr in der Schweiz im EM-Finale standen und jungen Spielerinnen aus der U 17", sagt Trainerin Maren Meinert. "Ein Großteil der Mannschaft hat gezeigt, dass sie in Turnieren besondere Leistungen abrufen können."

Speziell auf Sophia Kleinherne ruhen die Hoffnungen. Immerhin hat die Abwehrspielerin vom 1. FFC Frankfurt im vergangenen Sommer bereits WM-Erfahrung bei der U20 sammeln können. Daher soll sie nun auch als Führungsspielerin vorangehen.

So können Sie Deutschland - Spanien LIVE verfolgen:

TV: SPORT1

Stream: Sport1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image