vergrößernverkleinern
Fritz Keller (2.v.l.) wird das Länderspiel der DFB-Frauen in London besuchen
Fritz Keller (2.v.l.) wird das Länderspiel der DFB-Frauen in London besuchen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der neue DFB-Präsident Fritz Keller wird zum Länderspiel der DFB-Frauen gegen England nach London reisen. 90.000 Zuschauer werden erwartet.

Das Länderspiel-Highlight der deutschen Fußballerinnen am kommenden Samstag in Wembley lässt sich auch Fritz Keller nicht entgehen.

Der neue Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wird gemeinsam mit einer hochkarätig besetzten Delegation das mit 90.000 Zuschauern ausverkaufte Duell mit den Lionesses besuchen.

Jetzt das aktuelle Trikot des DFB-Teams bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Anzeige

Austausch mit englischem Verband geplant

Unter anderem reisen auch DFB-Vizepräsidentin Hannelore Koch, der 1. Vizepräsident Rainer Koch, Joti Chatzialexiou, Sportlicher Leiter Nationalmannschaften, sowie Tobias Haupt, Leiter der DFB-Akademie, mit nach London.

Meistgelesene Artikel

Am Rande der Begegnung ist auch der Austausch mit dem englischen Verband FA unter anderem in den Bereichen Marketing und Kommunikation geplant.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image