vergrößernverkleinern
Almuth Schult ist für zwei Pokalspiele gesperrt worden
Almuth Schult ist für zwei Pokalspiele gesperrt worden © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Almuth Schult vom VfL Wolfsburg ist wegen eines unsportlichen Verhaltens im Finale gegen Eintracht Frankfurt für zwei Pokalspiele gesperrt worden.

Torhüterin Almuth Schult vom DFB-Pokalsieger VfL Wolfsburg ist wegen eines unsportlichen Verhaltens im Finale gegen Eintracht Frankfurt (1:0 n.V.) für zwei Pokalspiele gesperrt worden.

Das entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Mittwoch. Schult war am Sonntag in der Verlängerung des Endspiels von Schiedsrichterin Mirka Derlin (Bad Schwartau) des Feldes verwiesen worden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image