vergrößernverkleinern
Martina Voss-Tecklenburg
Martina Voss-Tecklenburg © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg feiert ihre Premiere an der Seitenlinie gegen Frankreich. Es ist ein Härtetest vor der anstehenden WM.

Zur Premiere von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg schnuppern die deutschen Fußballerinnen schon mal WM-Luft. Im ersten Länderspiel unter Leitung der neuen Chefin bestreitet die DFB-Auswahl am 28. Februar (21.00 Uhr) einen Härtetest beim WM-Gastgeber Frankreich.

"Es ist toll, dass wir unser erstes Länderspiel des Jahres im Land der Weltmeisterschaft austragen", sagte Voss-Tecklenburg: "Frankreich ist ein anspruchsvoller Gegner und wir freuen uns auf ein Spiel auf hohem Niveau."

Trainingslager in Marbella

Das Duell mit dem Weltranglistendritten wird im nordwestlichen Laval in der Nähe des WM-Spielortes Rennes ausgetragen.

Anzeige

Voss-Tecklenburg hat ihre neuen Schützlinge seit Montag zu einem einwöchigen Wintertrainingslager im spanischen Marbella versammelt. Bei der Weltmeisterschaft (7. Juni bis 7. Juli) im Nachbarland trifft der zweimalige Weltmeister Deutschland in der Gruppe B auf China (8. Juni), Spanien (12. Juni) und Südafrika (17. Juni).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image