vergrößernverkleinern
Carolin Simon erwischt einen starken Start in die WM, muss aber verletzt raus
Carolin Simon erwischt einen starken Start in die WM, muss aber verletzt raus © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die DFB-Frauen erkämpfen sich zum WM-Start einen Sieg gegen China. Zwei Flügelspielerinnen wirbeln, die Innenverteidigung wackelt ordentlich. Die SPORT1-Einzelkritik.

Die Zeugnisse der DFB-Frauen zum Durchklicken:

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft startet mit einem knappen Sieg gegen China in die WM in Frankreich. (Service: Spielplan Frauen-WM)

DAZN gratis testen und die Frauen-WM live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Beim 1:0 überzeugen vor allem die Flügelspielerinnen Giulia Gwinn und Svenja Huth sowie Linksverteidgerin Carolin Simon. In der Defensive herrscht Luft nach oben.

Anzeige

Die DFB-Frauen in der SPORT1-Einzelkritik.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image