vergrößernverkleinern
Das Regionalligaspiel in Bonn kann am Samstag nicht stattfinden
Das Regionalligaspiel in Bonn kann am Samstag nicht stattfinden © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das Regionalligaspiel zwischen dem Bonner SC und Herkenrath kann am Wochenende nicht über die Bühne gehen. Raben-Attacken machen den Rasen unbespielbar.

Kuriose Spielabsage in der Regionalliga West: Die ursprünglich für Samstag (14 Uhr) angesetzte Partie zwischen dem Bonner SC und dem Tabellenletzten TV Herkenrath fällt wegen des unbespielbaren Rasens im Sportpark Nord aus.

Schuld daran ist nicht etwa der Winter, sondern die Raben, die den Rasen zerpickt haben. Das städtische Sport- und Bäderamt sperrte den Platz nach einer Begehung am Freitag.

"Raben haben auf dem Rasenplatz im Sportpark Nord Löcher hinterlassen. Momentan ist der Rasen wegen der niedrigen Temperaturen gefroren, deshalb können die Löcher nicht einfach beseitigt werden", sagte Stefanie Zießnitz vom städtischen Presseamt dem General-Anzeiger Bonn.

Anzeige

Ein Nachholtermin für die Partie steht noch nicht fest.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image