Der FC Augsburg 1907 e. V. – das Zentrum des schwäbischen Fußballs

Der FC Augsburg 1907 entstand durch die Fusion der Fußballabteilungen der zwei Vorgängervereine BC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969. Diese waren wiederum aus Zusammenschlüssen verschiedener Clubs ...

mehr zu FC Augsburg >
News
Hitziger Disput zwischen Augsburg-Trainer Manuel Baum und Schiedsrichter Tobias Stieler
Fussball / Bundesliga
Baum droht Ärger nach Ausraster
Update In einem hitzigen Schwaben-Derby muss Augsburgs Trainer Manuel Baum auf die Tribüne und ist sich keiner Schuld bewusst. Der Schiedsrichter erklärt die Entscheidung. mehr »
Mario Götze und Marco Reus stehen aktuell nicht zusammen in der Mannschaft
Fußball / Bundesliga
Nach 429 Tagen: BVB erstmals wieder mit Reus und Götze
Nach 429 Tagen stehen die beiden Nationalspieler erstmals wieder gemeinsam in der BVB-Startelf. Die Fohlen müssen dagegen auf Raffael und Jantschke verzichten. mehr »
Alfred Finnbogason vom FC Augsburg macht nach seiner Verletzung Fortschritte
Fussball / Bundesliga
Finnbogason macht Fortschritte - VfB plant mit Gomez
Der FC Augsburg hofft auf ein baldiges Comeback von Alfred Finnbogason. Mario Gomez vom VfB Stuttgart soll im schwäbischen Duell wohl dabei sein. mehr »
Naby Keita traf mit Glück gegen den FC Augsburg
Fussball / Bundesliga
Keitas Glücksschuss hievt RB auf Platz zwei
Update RB Leipzig setzt sich zum Auftakt des 22. Spieltags souverän gegen den FC Augsburg durch und feiert ein Tor-Jubiläum. Damit klettert RB in der Tabelle. mehr »
RB Leipzig v FC Augsburg - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Darum pfiffen die RB-Fans Augsburgs Hinteregger aus
Martin Hinteregger vom FC Augsburg kassiert bei RB Leipzig Pfiffe bei jedem Ballkontakt. Grund sind öffentliche Spitzen, die er gegen RB gesetzt hatte. mehr »
Dayot Upamecano schoss sein erstes Bundesliga-Tor für Leipzig - für RB war es das 100.
Fussball / Bundesliga
Leipzig feiert schnelles Tor-Jubiläum
RB Leipzig durchbricht gegen den FC Augsburg die 100-Tore-Schallmauer - in Rekordzeit. Ein Tor-Debütant beschert dem Vizemeister das Jubiläum. mehr »
Marcel Sabitzer fehlt aufgrund einer Erkältung
Fußball / Bundesliga
RB-Duo fällt gegen Augsburg kurzfristig aus
RB Leipzig will im Kampf um die Champions-League-Plätze am Freitag mit einem Sieg vorlegen - muss allerdings auf Marcel Sabitzer und Diego Demme verzichten. mehr »
Helm-Peter tippt das Freitagsspiel RB Leipzig gegen FC Augsburg
Fußball / Bundesliga
Helmloser Helm-Peter tippt Leipzig gegen Augsburg
Der Hamburger Kult-Fan glaubt zwar nicht an einen Augsburger Sieg, vertraut aber auf die Treffsicherheit des ehemaligen Hamburgers Michael Gregoritsch. mehr »
Zoff beim FC Augsburg: Daniel Opare (Vertrag bis Sommer) wurde in Augsburg supendiert
Fussball / Bundesliga
So reagiert Heidel auf das Opare-Aus
Update Nach seiner Suspendierung beim FC Augsburg hat Daniel Opare in Deutschland wohl keine Zukunft mehr. SPORT1 hat sich umgehört und kennt Hintergründe. mehr »
FC Augsburg v Eintracht Frankfurt - Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Trotz Wirbel um Opare: Augsburg greift Europa an
Update Der FC Augsburg liegt nach einer Gala-Leistung wieder im Rennen um die europäischen Plätze. Der Ärger um Opare stört die FCA-Profis nicht. Frankfurts Serie reißt. mehr »

Der FC Augsburg 1907 e. V. – das Zentrum des schwäbischen Fußballs

Der FC Augsburg 1907 entstand durch die Fusion der Fußballabteilungen der zwei Vorgängervereine BC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969. Diese waren wiederum aus Zusammenschlüssen verschiedener Clubs hervorgegangen, wie etwa dem 1907 gegründeten Fußball-Klub Alemania Augsburg oder der Sp.Abt. TV Oberhausen. Ziel der Vereinigung mit dem Lokalrivalen Schwaben Augsburg war es vor allem, den Profifußball dauerhaft in Augsburg zu etablieren. Seit dieser Zeit spielte der FCA mit Ausnahme weniger Spielzeiten kontinuierlich in der Bayernliga (ab 1994 Regionalliga Süd) oder der Zweiten Bundesliga, ehe zur Saison 2011/2012 erstmals der Aufstieg in die Bundesliga gelang.

Die Stadien des FCA

Als der FC Augsburg 2006 in die Zweite Bundesliga aufstieg, wurde zunächst eine zeitgemäße Modernisierung des Rosenaustadions notwendig, in dem der Verein seit 1951 seine Heimspiele austrug. Im Jahr 2009 wurde dann durch den Club in Zusammenarbeit mit der Stadt eine neue Arena im Süden Augsburgs errichtet, die mehr als 30.000 Zuschauern Platz bietet – eine reine Fußballarena. Es handelt sich dank ökologischer Wärmepumpen und einer Biogasanlage um das erste klimaneutrale Fußballstadion der Welt, wofür das Stadion unter anderem 2011 im Rahmen einer Initiative der Bundesregierung und der deutschen Industrie als einer der „365 Orte im Land der Ideen“ ausgezeichnet wurde.

Der FC Augsburg – wichtige Spieler und Gegner

Augsburg ist, neben München und Ingolstadt, ein Zentrum des Fußballs im Süden Bayerns. Über Jahrzehnte war der städtische Fußball durch die Rivalität zwischen dem FC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg geprägt. Außerdem besteht eine große Rivalität gegenüber dem TSV 1860 München. Der 2012 verstorbene Helmut Haller, der in den 1970er-Jahren in Augsburg spielte, gehört zu Größen des Clubs. Mit den Spielern Ulrich Biesinger, Raimond Aumann und Karl-Heinz Riedle brachte der Verein beziehungsweise sein Vorgänger außerdem einen Weltmeister von 1954 sowie zwei Weltmeister von 1990 hervor. Daneben waren zahlreiche Nationalspieler wie etwa Bernd Schuster und André Hahn Teil der Mannschaft. Auch die Augsburger Fans sind außergewöhnlich – viele von ihnen halten dem Club schon seit den ersten Erfolgen in der Regionalliga Süd in den 1970ern die Treue.