Der FC Augsburg 1907 e. V. – das Zentrum des schwäbischen Fußballs

Der FC Augsburg 1907 entstand durch die Fusion der Fußballabteilungen der zwei Vorgängervereine BC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969. Diese waren wiederum aus Zusammenschlüssen verschiedener Clubs ...

mehr zu FC Augsburg >

594 News

Yann Sommer hielt seinen Kasten gegen Stuttgart sauber
Fussball / Bundesliga
Weisse Weste: Sommer rückt vor
Yann Sommer hält seinen Kaster erneut sauber und rückt aufs Podium. Peter Gulacsi bleibt vorne. SPORT1... mehr »
FBL-GER-BUNDESLIGA-LEIPZIG-LEVERKUSEN
Fussball / Bundesliga
Weisse Weste: RB-Keeper trotz Klatsche weiter vorn
Peter Gulacsi von RB Leipzig behauptet die Führung vor BVB-Torwart Roman Bürki an. Sommer verbessert sich.... mehr »
Augsburg-Keeper Andreas Luthe biss sich bei diesem Zusammenprall einen Teil seiner Zunge ab
Fussball / Bundesliga
Luthe nach Crash mit Volland: "Ein Teil meiner Zunge ist weg"
Andreas Luthe prallt im Spiel des FC Augsburg bei Bayer Leverkusen böse mit Kevin Volland zusammen. Der... mehr »
FC Bayern, Franck Ribery, Joshua Kimmich, Thomas Müller
Fussball / Bundesliga
Bayerns schwierige Aufholjagd: Kimmich fordert "Typen"
Der deutsche Rekordmeister hat zu alter Stärke zurückgefunden. Im bayrisch-fränkischen Duell gegen den 1. FC... mehr »
Bayer Leverkusen ringt den FC Augsburg nieder
Fussball / Bundesliga
Bayer ringt Augsburg nieder
Bayer Leverkusen schlägt den FC Augsburg mit viel Mühe. Die Elf von Trainer Heiko Herrlich tut sich lange... mehr »
Fussball / Bundesliga
Götzes Rat an Bayern: "Jungen Spielern öfter eine Chance geben"
Augsburg-Verteidiger Felix Götze erzielt gegen Ex-Klub FC Bayern sein erstes Tor. Im SPORT1-Interview spricht... mehr »
FC Augsburg: Felix Götze über erstes Tor, Mario Götze und FC Bayern
Fussball / Bundesliga
Felix Götze exklusiv: Darum ist sein Nachname Fluch und Segen
Felix Götze hat beim FC Augsburg den Sprung in die Bundesliga geschafft. Im exklusiven SPORT1-Interview... mehr »
Alfred Finnbogason steht in dieser Saison bei sieben Toren in sechs Spielen
Fußball / Bundesliga
Finnbogason steht vor FCA-Comeback
Der FC Augsburg kann bei Bayer Leverkusen eventuell wieder auf Alfred Finnbogason zurückgreifen. Trainer... mehr »
Markus Weinzierl (l.) holte im sechsten Spiel als Trainer des VfB Stuttgart den zweiten Sieg
Fussball / Bundesliga
Stuttgart befreit sich - Weinzierl feiert besonderen Sieg
Der VfB Stuttgart springt vorübergehend aus den Abstiegsrängen. Der Sieg gegen den FC Augsburg ist für... mehr »
FC Augsburg v Eintracht Frankfurt - Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Torfabrik Frankfurt überrollt FCA und springt auf Platz zwei
Dank eines Blitzstarts in beiden Durchgängen gewinnt Eintracht Frankfurt beim FC Augsburg und feiert den... mehr »

Der FC Augsburg 1907 e. V. – das Zentrum des schwäbischen Fußballs

Der FC Augsburg 1907 entstand durch die Fusion der Fußballabteilungen der zwei Vorgängervereine BC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969. Diese waren wiederum aus Zusammenschlüssen verschiedener Clubs hervorgegangen, wie etwa dem 1907 gegründeten Fußball-Klub Alemania Augsburg oder der Sp.Abt. TV Oberhausen. Ziel der Vereinigung mit dem Lokalrivalen Schwaben Augsburg war es vor allem, den Profifußball dauerhaft in Augsburg zu etablieren. Seit dieser Zeit spielte der FCA mit Ausnahme weniger Spielzeiten kontinuierlich in der Bayernliga (ab 1994 Regionalliga Süd) oder der Zweiten Bundesliga, ehe zur Saison 2011/2012 erstmals der Aufstieg in die Bundesliga gelang.

Die Stadien des FCA

Als der FC Augsburg 2006 in die Zweite Bundesliga aufstieg, wurde zunächst eine zeitgemäße Modernisierung des Rosenaustadions notwendig, in dem der Verein seit 1951 seine Heimspiele austrug. Im Jahr 2009 wurde dann durch den Club in Zusammenarbeit mit der Stadt eine neue Arena im Süden Augsburgs errichtet, die mehr als 30.000 Zuschauern Platz bietet – eine reine Fußballarena. Es handelt sich dank ökologischer Wärmepumpen und einer Biogasanlage um das erste klimaneutrale Fußballstadion der Welt, wofür das Stadion unter anderem 2011 im Rahmen einer Initiative der Bundesregierung und der deutschen Industrie als einer der „365 Orte im Land der Ideen“ ausgezeichnet wurde.

Der FC Augsburg – wichtige Spieler und Gegner

Augsburg ist, neben München und Ingolstadt, ein Zentrum des Fußballs im Süden Bayerns. Über Jahrzehnte war der städtische Fußball durch die Rivalität zwischen dem FC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg geprägt. Außerdem besteht eine große Rivalität gegenüber dem TSV 1860 München. Der 2012 verstorbene Helmut Haller, der in den 1970er-Jahren in Augsburg spielte, gehört zu Größen des Clubs. Mit den Spielern Ulrich Biesinger, Raimond Aumann und Karl-Heinz Riedle brachte der Verein beziehungsweise sein Vorgänger außerdem einen Weltmeister von 1954 sowie zwei Weltmeister von 1990 hervor. Daneben waren zahlreiche Nationalspieler wie etwa Bernd Schuster und André Hahn Teil der Mannschaft. Auch die Augsburger Fans sind außergewöhnlich – viele von ihnen halten dem Club schon seit den ersten Erfolgen in der Regionalliga Süd in den 1970ern die Treue.