Der FC Augsburg 1907 e. V. – das Zentrum des schwäbischen Fußballs

Der FC Augsburg 1907 entstand durch die Fusion der Fußballabteilungen der zwei Vorgängervereine BC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969. Diese waren wiederum aus Zusammenschlüssen verschiedener Clubs ...

mehr zu FC Augsburg >

News

Felix Götze, der kleine Bruder von Mario Götze, spielt ab nächster Saison beim FC Augsburg
Fussball / Bundesliga
Alle fixen Transfers und Wechsel der Bundesliga
Das Sommer-Transferfenster ist noch bis 31. August geöffnet. Zahlreiche Transfers sind schon fix. SPORT1 gibt... mehr »
Felix Götze machte 19 Regionalliga-Spiele für die Bayern-Amateure
Fußball / Transfermarkt
Augsburg schnappt sich Götze
Der FC Augsburg verpflichtet Felix Götze vom FC Bayern München. Der jüngere Bruder von Mario Götze ist der... mehr »
Andre Hahn gelang beim FC Augsburg der Durchbruch in der Bundesliga
Fußball / Transfermarkt
Hahn kehrt nach Augsburg zurück
Der FC Augsburg verstärkt seine Offensive und verpflichtet Hamburgs Andre Hahn. Der Ex-Nationalspieler hat... mehr »
Julian Schieber läuft in der kommenden Saison für die Augsburger auf
Fußball / Bundesliga
Augsburg verpflichtet Julian Schieber
Der FC Augsburg verpflichetet Julian Schieber von Hertha BSC. Der 29-jährige Angreifer ist der erste... mehr »
Fussball / Transfermarkt
Fix! FCA-Torwart Hitz wechselt zum BVB
Borussia Dortmund gibt seinen ersten Transfer für die kommende Bundesliga-Saison 2018/19 bekannt: Marwin Hitz... mehr »
Der SC Freiburg entgeht auch in dieser Saison dem Abstieg in die 2. Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Freiburg feiert Klassenerhalt
Der SC Freiburg bleibt der Bundesliga auch in der nächsten Saison erhalten. Die Breisgauer gewinnen am... mehr »
FC Bayern Muenchen v VfB Stuttgart - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Torjäger: Dritte Kanone für Lewandowski - mit riesigem Vorspung
Die Jagd auf die Torjägerkanone ist entschieden: Robert Lewandowski hat sich mit großem Vorsprung... mehr »
Schalke 04 spielt erstmals seit drei Jahren wieder in der Champions League
Fußball / Bundesliga
Schalke feiert sich selbst für gefühlte Meisterschaft
Schalke feiert nach der Qualifikation für die Champions League die Mannschaft und Trainer Domenico Tedesco.... mehr »
FC Augsburg v Bayer 04 Leverkusen - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Hitz vor Wechsel nach Dortmund
Fünf Jahre stand Marwin Hitz im Tor des FC Augsburg, erzielte 2015 gegen Leverkusen sogar ein Tor. Nun... mehr »
FC Augsburg v TSG 1899 Hoffenheim - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Harte Strafe für Marcel Heller
Für Marcel Heller ist die Saison vorzeitig beendet. Nach seinem Foul im Spiel gegen Berlin wurde der... mehr »

Der FC Augsburg 1907 e. V. – das Zentrum des schwäbischen Fußballs

Der FC Augsburg 1907 entstand durch die Fusion der Fußballabteilungen der zwei Vorgängervereine BC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969. Diese waren wiederum aus Zusammenschlüssen verschiedener Clubs hervorgegangen, wie etwa dem 1907 gegründeten Fußball-Klub Alemania Augsburg oder der Sp.Abt. TV Oberhausen. Ziel der Vereinigung mit dem Lokalrivalen Schwaben Augsburg war es vor allem, den Profifußball dauerhaft in Augsburg zu etablieren. Seit dieser Zeit spielte der FCA mit Ausnahme weniger Spielzeiten kontinuierlich in der Bayernliga (ab 1994 Regionalliga Süd) oder der Zweiten Bundesliga, ehe zur Saison 2011/2012 erstmals der Aufstieg in die Bundesliga gelang.

Die Stadien des FCA

Als der FC Augsburg 2006 in die Zweite Bundesliga aufstieg, wurde zunächst eine zeitgemäße Modernisierung des Rosenaustadions notwendig, in dem der Verein seit 1951 seine Heimspiele austrug. Im Jahr 2009 wurde dann durch den Club in Zusammenarbeit mit der Stadt eine neue Arena im Süden Augsburgs errichtet, die mehr als 30.000 Zuschauern Platz bietet – eine reine Fußballarena. Es handelt sich dank ökologischer Wärmepumpen und einer Biogasanlage um das erste klimaneutrale Fußballstadion der Welt, wofür das Stadion unter anderem 2011 im Rahmen einer Initiative der Bundesregierung und der deutschen Industrie als einer der „365 Orte im Land der Ideen“ ausgezeichnet wurde.

Der FC Augsburg – wichtige Spieler und Gegner

Augsburg ist, neben München und Ingolstadt, ein Zentrum des Fußballs im Süden Bayerns. Über Jahrzehnte war der städtische Fußball durch die Rivalität zwischen dem FC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg geprägt. Außerdem besteht eine große Rivalität gegenüber dem TSV 1860 München. Der 2012 verstorbene Helmut Haller, der in den 1970er-Jahren in Augsburg spielte, gehört zu Größen des Clubs. Mit den Spielern Ulrich Biesinger, Raimond Aumann und Karl-Heinz Riedle brachte der Verein beziehungsweise sein Vorgänger außerdem einen Weltmeister von 1954 sowie zwei Weltmeister von 1990 hervor. Daneben waren zahlreiche Nationalspieler wie etwa Bernd Schuster und André Hahn Teil der Mannschaft. Auch die Augsburger Fans sind außergewöhnlich – viele von ihnen halten dem Club schon seit den ersten Erfolgen in der Regionalliga Süd in den 1970ern die Treue.