Der FC Augsburg 1907 e. V. – das Zentrum des schwäbischen Fußballs

Der FC Augsburg 1907 entstand durch die Fusion der Fußballabteilungen der zwei Vorgängervereine BC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969. Diese waren wiederum aus Zusammenschlüssen verschiedener Clubs ...

mehr zu FC Augsburg >

594 News

Fußball / Bundesliga
Video-Wirrwarr bei RB: Erst Strafstoß, dann Abseits
Leipzig kommt in Augsburg nicht über ein 0:0 hinaus. Ein Videobeweis stoppt die Begegnung für fast fünf... mehr »
Wie schon in der Nationalmannschaft sitzt Thomas Müller auch bei den Bayern zunächst auf der Bank
Fußball / Bundesliga
Aufstellungen: Bayern ohne Müller - Alcacer beginnt beim BVB
Geht die Mini-Krise weiter? Der FC Bayern muss am 8. Bundesliga-Spieltag nach Wolfsburg. Ein prominentes Trio... mehr »
Daniel Baier und Co. werden am Samstag in Retro-Trikots auflaufen
Fußball / Bundesliga
Provokation! FCA gegen Leipzig im Retro-Look
Der FC Augsburg ruft die ausgerechnet die Partie gegen RB Leipzig zum "Retrospieltag" aus. Zahlreiche... mehr »
Rune Jarstein blieb gegen Mainz ohne Gegentor
Fussball / Bundesliga
Weisse Weste: Neuer Keeper übernimmt Rang eins
Rune Jarstein übernimmt die Führungsposition, weil ein Konkurrent nicht spielt. SPORT1 präsentiert die Weisse... mehr »
Rune Jarstein blieb gegen Mainz ohne Gegentor
Fussball / Bundesliga
Weisse Weste: Neuer Keeper an der Spitze
Rune Jarstein übernimmt die Führungsposition, weil ein Konkurrent nicht spielt. SPORT1 präsentiert die Weisse... mehr »
Fussball / Bundesliga
Held für wenige Minuten: Das stille Götze-Märchen
Mario Götze meldet sich zurück und wie. 13 Minuten braucht der Joker für sein erstes Saisontor. Dass er nicht... mehr »
Fussball / Bundesliga
Große Show von Alcacer! BVB feiert seinen Tor-Helden
Paco Alcacer liefert gegen Augsburg eine große Show. Mit drei Joker-Toren stellt er einen neuen Rekord auf.... mehr »
Jadon Sancho ist bei Borussia Dortmund voll durchgestartet
Fussball / Bundesliga
BVB mit Sancho gegen FCA, Alcacer auf der Bank
Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre vertraut auch gegen den FC Augsburg in der Startelf auf Assistkönig... mehr »
Der FC Augsburg trauert um einen verstorbenen Fan
Fußball / Bundesliga
FCA-Fan nach Herzinfarkt im Stadion verstorben
Der FC Augsburg trauert um einen Zuschauer, der beim Spiel gegen Freiburg einen Herzinfarkt erleidet. Die... mehr »
FC Augsburg v Sport-Club Freiburg - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Traum-Comeback! Finnbogason wird FCA-Rekordtorschütze
Der FC Augsburg spielt den SC Freiburg mit 4:1 an die Wand. Alfred Finnbogason schnürt bei seinem Comeback... mehr »

Der FC Augsburg 1907 e. V. – das Zentrum des schwäbischen Fußballs

Der FC Augsburg 1907 entstand durch die Fusion der Fußballabteilungen der zwei Vorgängervereine BC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969. Diese waren wiederum aus Zusammenschlüssen verschiedener Clubs hervorgegangen, wie etwa dem 1907 gegründeten Fußball-Klub Alemania Augsburg oder der Sp.Abt. TV Oberhausen. Ziel der Vereinigung mit dem Lokalrivalen Schwaben Augsburg war es vor allem, den Profifußball dauerhaft in Augsburg zu etablieren. Seit dieser Zeit spielte der FCA mit Ausnahme weniger Spielzeiten kontinuierlich in der Bayernliga (ab 1994 Regionalliga Süd) oder der Zweiten Bundesliga, ehe zur Saison 2011/2012 erstmals der Aufstieg in die Bundesliga gelang.

Die Stadien des FCA

Als der FC Augsburg 2006 in die Zweite Bundesliga aufstieg, wurde zunächst eine zeitgemäße Modernisierung des Rosenaustadions notwendig, in dem der Verein seit 1951 seine Heimspiele austrug. Im Jahr 2009 wurde dann durch den Club in Zusammenarbeit mit der Stadt eine neue Arena im Süden Augsburgs errichtet, die mehr als 30.000 Zuschauern Platz bietet – eine reine Fußballarena. Es handelt sich dank ökologischer Wärmepumpen und einer Biogasanlage um das erste klimaneutrale Fußballstadion der Welt, wofür das Stadion unter anderem 2011 im Rahmen einer Initiative der Bundesregierung und der deutschen Industrie als einer der „365 Orte im Land der Ideen“ ausgezeichnet wurde.

Der FC Augsburg – wichtige Spieler und Gegner

Augsburg ist, neben München und Ingolstadt, ein Zentrum des Fußballs im Süden Bayerns. Über Jahrzehnte war der städtische Fußball durch die Rivalität zwischen dem FC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg geprägt. Außerdem besteht eine große Rivalität gegenüber dem TSV 1860 München. Der 2012 verstorbene Helmut Haller, der in den 1970er-Jahren in Augsburg spielte, gehört zu Größen des Clubs. Mit den Spielern Ulrich Biesinger, Raimond Aumann und Karl-Heinz Riedle brachte der Verein beziehungsweise sein Vorgänger außerdem einen Weltmeister von 1954 sowie zwei Weltmeister von 1990 hervor. Daneben waren zahlreiche Nationalspieler wie etwa Bernd Schuster und André Hahn Teil der Mannschaft. Auch die Augsburger Fans sind außergewöhnlich – viele von ihnen halten dem Club schon seit den ersten Erfolgen in der Regionalliga Süd in den 1970ern die Treue.