Der FC Augsburg 1907 e. V. – das Zentrum des schwäbischen Fußballs

Der FC Augsburg 1907 entstand durch die Fusion der Fußballabteilungen der zwei Vorgängervereine BC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969. Diese waren wiederum aus Zusammenschlüssen verschiedener Clubs ...

mehr zu FC Augsburg >

News

VfB-Trainer Tayfun Korkut gab seinen Spielern Anweisungen
Fussball / Bundesliga
VfB blamiert sich bei Viertligist - Bayer feiert Schützenfest
Der VfB Stuttgart muss sich beim FV Illertissen mit einem Unentschieden begnügen. Augsburg schlägt... mehr »
VfB-Trainer Tayfun Korkut gab seinen Spielern Anweisungen
Fußball / Bundesliga
Testspiele: VfB blamiert sich gegen Viertligist, Bayer siegt
Die Vorbereitung der Bundesliga-Teams nimmt Fahrt auf. Am Mittwoch bestreiten sechs Bundesligisten - darunter... mehr »
Hannover 96 v Wacker Nordhausen - Pre-Season Friendly
Fußball / Bundesliga
Bundesliga-Vorbereitung: So läuft's bei Ihrem Klub
Trotz Fußball-WM läuft bei den Bundesligisten die Saisonvorbereitung. Viele Teams absolvieren in den Alpen... mehr »
Mikael Ishak erzielte den einzigen Treffer für den 1. FC Nürnberg gegen Halle
Fußball / Bundesliga
Nürnberg patzt gegen Drittligist - Fortuna siegt deutlich
Der 1. FC Nürnberg unterliegt einem Drittligsten. Mit-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf feiert einen Kantersieg.... mehr »
Caiuby hat sich bei seinen Teamkollegen für sein Fehlen entschuldigt
Fußball / Bundesliga
Nach Entschuldigung - Augsburg hakt Caiuby-Affäre ab
Zu Beginn der Saisonvorbereitung fehlt Caiuby beim FC Augsburg neun Tage lang ohne jede Erklärung. Nach einer... mehr »
FC Augsburg v Hamburger SV - Bundesliga
Fussball / Bundesliga
FC Augsburg straft Caiuby ab
Caiuby droht nach eigenmächtig verlängertem Urlaub eine Geldstrafe vom FC Augsburg. Obwohl dies nicht zum... mehr »
Ondrej Duda erzielte das Tor für Hertha BSC im Finale
Fussball / Bundesliga
Hertha gewinnt Vorbereitungsturnier
Hertha BSC schlägt im Finale des Turniers in Herne einen Zweitligisten. Der FC Augsburg spielt in seinem... mehr »
FC Augsburg v FC Schalke 04 - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Vermisster Caiuby in Sao Paulo gesichtet
Auch am zweiten Tag des Trainingslagers fehlt Caiuby dem FC Augsburg. Bei SPORT1 spricht sein Berater. Der... mehr »
Alfred Finnbogason erzielte gegen Argentinien das Tor zum 1:1
Fußball / Transfermarkt
Islands WM-Held sieht Zukunft in Augsburg
Trotz seines historischen WM-Tores für Island zieht es Alfred Finnbogason offenbar nicht weg von Augsburg,... mehr »
Felix Götze, der kleine Bruder von Mario Götze, spielt ab nächster Saison beim FC Augsburg
Fussball / Bundesliga
Alle fixen Transfers und Wechsel der Bundesliga
Das Sommer-Transferfenster ist noch bis 31. August geöffnet. Zahlreiche Transfers sind schon fix. SPORT1 gibt... mehr »

Der FC Augsburg 1907 e. V. – das Zentrum des schwäbischen Fußballs

Der FC Augsburg 1907 entstand durch die Fusion der Fußballabteilungen der zwei Vorgängervereine BC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg im Jahr 1969. Diese waren wiederum aus Zusammenschlüssen verschiedener Clubs hervorgegangen, wie etwa dem 1907 gegründeten Fußball-Klub Alemania Augsburg oder der Sp.Abt. TV Oberhausen. Ziel der Vereinigung mit dem Lokalrivalen Schwaben Augsburg war es vor allem, den Profifußball dauerhaft in Augsburg zu etablieren. Seit dieser Zeit spielte der FCA mit Ausnahme weniger Spielzeiten kontinuierlich in der Bayernliga (ab 1994 Regionalliga Süd) oder der Zweiten Bundesliga, ehe zur Saison 2011/2012 erstmals der Aufstieg in die Bundesliga gelang.

Die Stadien des FCA

Als der FC Augsburg 2006 in die Zweite Bundesliga aufstieg, wurde zunächst eine zeitgemäße Modernisierung des Rosenaustadions notwendig, in dem der Verein seit 1951 seine Heimspiele austrug. Im Jahr 2009 wurde dann durch den Club in Zusammenarbeit mit der Stadt eine neue Arena im Süden Augsburgs errichtet, die mehr als 30.000 Zuschauern Platz bietet – eine reine Fußballarena. Es handelt sich dank ökologischer Wärmepumpen und einer Biogasanlage um das erste klimaneutrale Fußballstadion der Welt, wofür das Stadion unter anderem 2011 im Rahmen einer Initiative der Bundesregierung und der deutschen Industrie als einer der „365 Orte im Land der Ideen“ ausgezeichnet wurde.

Der FC Augsburg – wichtige Spieler und Gegner

Augsburg ist, neben München und Ingolstadt, ein Zentrum des Fußballs im Süden Bayerns. Über Jahrzehnte war der städtische Fußball durch die Rivalität zwischen dem FC Augsburg und TSV Schwaben Augsburg geprägt. Außerdem besteht eine große Rivalität gegenüber dem TSV 1860 München. Der 2012 verstorbene Helmut Haller, der in den 1970er-Jahren in Augsburg spielte, gehört zu Größen des Clubs. Mit den Spielern Ulrich Biesinger, Raimond Aumann und Karl-Heinz Riedle brachte der Verein beziehungsweise sein Vorgänger außerdem einen Weltmeister von 1954 sowie zwei Weltmeister von 1990 hervor. Daneben waren zahlreiche Nationalspieler wie etwa Bernd Schuster und André Hahn Teil der Mannschaft. Auch die Augsburger Fans sind außergewöhnlich – viele von ihnen halten dem Club schon seit den ersten Erfolgen in der Regionalliga Süd in den 1970ern die Treue.