FC Bayern München

Bekannt und erfolgreich - der FC Bayern München von 1900 bis heute

Der FC Bayern München steht seit Jahrzehnten für nationale und internationale Titel und Erfolge im Vereinsfußball. Aufgrund der Vereinsfarben Rot und Weiß werden die Bayern auch „die Roten“ genannt. Der Mannschaft des ...

mehr zu FC Bayern München >

News

Rhythmus gehalten, weiteres Selbstvertrauen getankt, keine Verletzungen erlitten - für den FC Bayern war die Dienstreise nach Hannover eine runde Sache
Fussball / Bundesliga
Bayern "im Fluss": Real kann kommen
Der FC Bayern sammelt vor dem Kracher gegen Real Selbstvertrauen. Zwei Joker und Sebastian Rudy richten es in... mehr »
Hannover 96 v FC Bayern Muenchen - Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Bayern-Debüt - und dann weg? Das ist Lukas Mai
Der FC Bayern schont beim Spiel in Hannover mit Blick auf Real einige Stammkräfte. Ein Nutznießer ist der... mehr »
FC Bayern: Jupp Heynckes lobt Talent Lukas Mai nach Bundesliga-Debüt
Fußball / Bundesliga
Das sagt Heynckes über Bayern-Debütant Mai
Gegen Hannover 96 setzt Bayern-Trainer Jupp Heynckes erstmals in der Bundesliga das Nachwuchstalent Lukas Mai... mehr »
Ottmar Hitzfeld verteidigt FC Bayern München wegen Niko Kovac
Fussball / Bundesliga
Hitzfeld verteidigt Bayern wegen Kovac
Ottmar Hitzfeld wundert sich über die Aufregung um Bayerns neuen Trainer Niko Kovac. Zudem lobt der Schweizer... mehr »
FBL-GER-BUNDESLIGA-LEIPZIG-HOFFENHEIM
Fußball / Bundesliga
Torjäger: Uth zieht mit Volland gleich
Die Jagd auf die Torjägerkanone befindet sich in vollem Gange: Wer tritt in die Fußstapfen von Pierre-Emerick... mehr »
Der Abstand wächst: Auch wegen Abgängen wie von Robert Lewandowski (r.) kann der BVB den Bayern nicht mehr Paroli bieten
Fussball / Bundesliga
Rauball: BVB kein Bayern-Jäger
Die Bayern enteilen der Konkurrenz immer weiter. Auch BVB-Präsident Reinhard Rauball sieht den Erzrivalen... mehr »
Ottmar Hitzfeld (r.) gewann mit Borussia Dortmund 1997 die Champions League - und lobt nun Niko Kovac
Fussball / Bundesliga
Hitzfeld: Bayern muss nicht fragen wegen Kovac
Ottmar Hitzfeld wundert sich über die Aufregung um Bayerns neuen Trainer Niko Kovac. Der Ex-Coach lobt auch... mehr »
Fußball / Bundesliga
So lief Neuers Trainingscomeback
Manuel Neuer kehrt vor dem Auswärtsspiel in Hannover ins Mannschaftstraining des FCB zurück. Ein... mehr »
Der FC Bayern hat sich über die Jahre mit vielen Liga-Konkurrenten angelegt
Fußball / Bundesliga
Bayern gegen alle: Die großen Fehden des Rekordmeisters
Lemke, Daum, Watzke, Bobic und Co.: Über die Jahre hat sich der FC Bayern schon mit zahlreichen... mehr »
Fußball / Bundesliga
Ulreich muss spielen
Ob Manuel Neuer in den entscheidenden Saisonspielen Sven Ulreich ablösen soll, kann am Ende nur die Leistung... mehr »

Bekannt und erfolgreich - der FC Bayern München von 1900 bis heute

Der FC Bayern München steht seit Jahrzehnten für nationale und internationale Titel und Erfolge im Vereinsfußball. Aufgrund der Vereinsfarben Rot und Weiß werden die Bayern auch „die Roten“ genannt. Der Mannschaft des im Februar 1900 gegründeten Vereins gelang es schnell, sich einen Namen in München und später in ganz Deutschland zu machen. Bereits im Jahr 1910 stellten die Bayern mit Max Gablonsky ihren ersten deutschen Nationalspieler. Viele weitere Stars sollten ihm folgen. 1965 schaffte der Verein den Aufstieg in die zwei Jahre zuvor gegründete deutsche Bundesliga, in der er vier Jahre später seine erste Bundesligameisterschaft errang. Unter Trainer Udo Lattek gelang 1974 schließlich erstmals der Gewinn des Pokals der Landesmeister. Geschichte schrieb der deutsche Rekordmeister im Jahr 2013, als ihm als erste deutsche Mannschaft das Triple auf Meisterschaft, DFB-Pokalsieg und Gewinn der Champions League gelang.

Vom Olympiastadion in die Allianz Arena - Heimstätten des FCB

Der FC Bayern München trägt seine Heimspiele seit der Saison 2005/2006 in der Allianz Arena in München-Fröttmaning aus. Das Stadion, das 75.000 Plätze bietet, war ein Spielort der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 und Austragungsort des Champions-League-Finals im Jahr 2012. Zuvor war jahrzehntelang das Münchner Olympiastadion die Heimstätte des Rekordmeisters gewesen. Beide Stadien teilten und teilen sich die Bayern mit ihrem Lokalrivalen 1860 München. Unter Uli Hoeneß, dem langjährigen Manager des Vereins, entwickelte sich der Verein endgültig zur klaren Nummer eins in Deutschland – und zu einem der wohlhabendsten Fußballvereine der Welt. Im Jahr 2009 gab Hoeneß seine Position als Vereinsmanager auf und übernahm von Franz Beckenbauer das Amt des Vereinspräsidenten. Aufgrund einer Steueraffäre trat Hoeneß 2014 von seinem Amt zurück, Karl Hopfner rückte an seine Stelle. Nach dem Verbüßen seiner Haftstrafe führt Hoeneß aber seit November 2016 wieder den Verein an.

FC Bayern München - Heimat der Stars

Der FC Bayern hat im Laufe seiner Vereinsgeschichte viele bedeutende nationale und internationale Stars hervorgebracht. Als einer der größten Bayern- und Nationalspieler gilt Franz Beckenbauer, der auf seiner Position als Libero die goldene Ära von Bayern München in den 70er-Jahren entscheidend mitprägte. Mit ihm zusammen reiften auch Torhüter Sepp Maier und Mittelstürmer Gerd Müller, der insgesamt 398 Bundesligatore für den FCB erzielte, zu Weltstars auf ihren Positionen. In den 80er- und 90er-Jahren war es vor allem Lothar Matthäus, der aus dem Starensemble des FC Bayern hervorragte. Als Kapitän der deutschen Nationalmannschaft wurde er unter Trainer Franz Beckenbauer Fußballweltmeister. Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger und Manuel Neuer zählen zu den Topspielern der jüngeren Bayern-Vereinsgeschichte.