FC Bayern München

Bekannt und erfolgreich - der FC Bayern München von 1900 bis heute

Der FC Bayern München steht seit Jahrzehnten für nationale und internationale Titel und Erfolge im Vereinsfußball. Aufgrund der Vereinsfarben Rot und Weiß werden die Bayern auch „die Roten“ genannt. Der ...

mehr zu FC Bayern München >
News
RB Leipzig v Bayern Muenchen - DFB Cup
Fußball / Bundesliga
Heynckes über Wagner: "Es ist noch zu früh"
Jupp Heynckes zeigt sich vor Bayerns Heimspiel gegen Augsburg gut gelaunt. Der Coach äußert sich auch zum möglichen Transfer von Sandro Wagner. mehr »
Haarfarbe von Robert Lewandowski: Jupp Heynckes will nicht vom alten Schlag sein
SPORT1 VIP LOGE
Konkurrenz für Lewy: Heynckes droht mit roten Haaren
Bayern-Trainer Heynckes wehrt sich gegen die Unterstellung, vom "alten Schlag" zu sein. Der 72-Jährige ordnet die neuen Frisuren von Lewandowski und Rafinha ein. mehr »
Der Preis von Bayerns Wunsch-Transfer Sandro Wagner steigt
Fußball / Transfermarkt
Wagner soll für Bayern deutlich teurer werden
Zehn Millionen für Sandro Wagner? Die Bayern müssten wohl deutlich mehr hinblättern. Auch Wolfsburg will Stürmer an sich binden. mehr »
Sebastian Rudy und Ehefrau Elena erwarten ein Baby
SPORT1 VIP Loge
Vestergaard veralbert Rudys Baby-Glück
Frohe Kunde bei Sebastian Rudy vom FC Bayern: Der Nationalspieler und seine Frau erwarten Nachwuchs. Sein Ex-Kollege reagiert auf Instagram sehr speziell. mehr »
FBL-GER-BUNDESLIGA-BAYERN-MUNICH-WERDER-BREMEN
Fussball / Bundesliga
Bayern ohne drei Stars gegen Augsburg
Rekordmeister Bayern München muss im Spiel am Samstag gegen den FC Augsburg neben Thomas Müller und Franck Ribery auch auf diesen Mittelfeld-Star verzichten. mehr »
Fussball / Bundesliga
Wagners Vorgänger: Tops und Flops der Bayern-Rückkehrer
Sandro Wagner steht zehn Jahre nach seinem letzten Einsatz für den FC Bayern vor seiner Rückkehr zum Rekordmeister. SPORT1 zeigt seine berühmten Vorgänger. mehr »
TSG 1899 Hoffenheim v Borussia Moenchengladbach - Bundesliga
Transfermarkt
Wagner könnte deutlich teurer werden
Zehn Millionen Euro wurden zunächst als Ablöse für Sandro Wagners Wechsel von Hoffenheim zum FC Bayern genannt. Offenbar müssten die Münchner aber mehr hinblättern. mehr »
Vom Wandervogel zum Top-Stürmer: Der Weg des Sandro Wagner
Fussball / Bundesliga
Wagners steiniger Weg vom Wandervogel zum Top-Stürmer
Sandro Wagner steht kurz vor einer Rückkehr zu seinem Jugendverein FC Bayern - als Nationalspieler. Doch der Weg zum Erfolg war für ihn ziemlich steinig. mehr »
Thomas Müller verpasste wegen eines Muskelfaserrisses zwei Bundesligaspiele
Fussball / Bundesliga
Müller steht vor Comeback gegen FCA
Thomas Müller absolviert am Donnerstag das Teamtraining der Bayern und nährt Hoffnungen auf ein baldiges Comeback. Auch ein Abwehr-Trio steht vor der Rückkehr. mehr »
Sandro Wagner könnte schon in naher Zukunft wieder für den FC Bayern spielen
Fussball / Bundesliga
Warum der Wagner-Deal für alle Seiten Sinn ergibt
Sandro Wagner steht im Winter auf dem Sprung von 1899 Hoffenheim zum FC Bayern. Von einem Wechsel würden nicht nur der Spieler und sein neuer Klub profitieren. mehr »

Bekannt und erfolgreich - der FC Bayern München von 1900 bis heute

Der FC Bayern München steht seit Jahrzehnten für nationale und internationale Titel und Erfolge im Vereinsfußball. Aufgrund der Vereinsfarben Rot und Weiß werden die Bayern auch „die Roten“ genannt. Der Mannschaft des im Februar 1900 gegründeten Vereins gelang es schnell, sich einen Namen in München und später in ganz Deutschland zu machen. Bereits im Jahr 1910 stellten die Bayern mit Max Gablonsky ihren ersten deutschen Nationalspieler. Viele weitere Stars sollten ihm folgen. 1965 schaffte der Verein den Aufstieg in die zwei Jahre zuvor gegründete deutsche Bundesliga, in der er vier Jahre später seine erste Bundesligameisterschaft errang. Unter Trainer Udo Lattek gelang 1974 schließlich erstmals der Gewinn des Pokals der Landesmeister. Geschichte schrieb der deutsche Rekordmeister im Jahr 2013, als ihm als erste deutsche Mannschaft das Triple auf Meisterschaft, DFB-Pokalsieg und Gewinn der Champions League gelang.

Vom Olympiastadion in die Allianz Arena - Heimstätten des FCB

Der FC Bayern München trägt seine Heimspiele seit der Saison 2005/2006 in der Allianz Arena in München-Fröttmaning aus. Das Stadion, das 75.000 Plätze bietet, war ein Spielort der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 und Austragungsort des Champions-League-Finals im Jahr 2012. Zuvor war jahrzehntelang das Münchner Olympiastadion die Heimstätte des Rekordmeisters gewesen. Beide Stadien teilten und teilen sich die Bayern mit ihrem Lokalrivalen 1860 München. Unter Uli Hoeneß, dem langjährigen Manager des Vereins, entwickelte sich der Verein endgültig zur klaren Nummer eins in Deutschland – und zu einem der wohlhabendsten Fußballvereine der Welt. Im Jahr 2009 gab Hoeneß seine Position als Vereinsmanager auf und übernahm von Franz Beckenbauer das Amt des Vereinspräsidenten. Aufgrund einer Steueraffäre trat Hoeneß 2014 von seinem Amt zurück, Karl Hopfner rückte an seine Stelle. Nach dem Verbüßen seiner Haftstrafe führt Hoeneß aber seit November 2016 wieder den Verein an.

FC Bayern München - Heimat der Stars

Der FC Bayern hat im Laufe seiner Vereinsgeschichte viele bedeutende nationale und internationale Stars hervorgebracht. Als einer der größten Bayern- und Nationalspieler gilt Franz Beckenbauer, der auf seiner Position als Libero die goldene Ära von Bayern München in den 70er-Jahren entscheidend mitprägte. Mit ihm zusammen reiften auch Torhüter Sepp Maier und Mittelstürmer Gerd Müller, der insgesamt 398 Bundesligatore für den FCB erzielte, zu Weltstars auf ihren Positionen. In den 80er- und 90er-Jahren war es vor allem Lothar Matthäus, der aus dem Starensemble des FC Bayern hervorragte. Als Kapitän der deutschen Nationalmannschaft wurde er unter Trainer Franz Beckenbauer Fußballweltmeister. Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger und Manuel Neuer zählen zu den Topspielern der jüngeren Bayern-Vereinsgeschichte.