Der FC Schalke 04 – - Fußball aus dem Ruhrpott

Der besonders im Ruhrgebiet sehr beliebte Traditionsverein gehört zu den Gründungsmitgliedern der Fußball-Bundesliga und kann auf eine lange Historie zurückblicken. Der Club konnte bereits mehrmals die deutsche Meisterschaft sowie den ...

mehr zu FC Schalke 04 >
News
Haji Wright soll in Sandhausen Spielpraxis sammeln
Fußball / 2. Bundesliga
Schalke schickt Sturmtalent in die Zweite Liga
Die Königsblauen leihen Haji Wright an den Zweitligisten SV Sandhausen aus. Das Sturmtalent soll dort Spielpraxis bekommen - und 2018 zu S04 zurückkehren. mehr »
FBL-ENG-GER-ESP-LEIPZIG-SEVILLA-FRIENDLY
Fußball
Forsberg fehlt RB im DFB-Pokal
Emil Forsberg steht RB Leipzig für die Partie im DFB-Pokal nicht zur Verfügung. Ob er pünktlich zum Start in die neue Bundesligasaison fit wird, ist offen. mehr »
Thilo Kehrer erzielte gegen Dortmund sein erstes Profitor
Fußball / Transfermarkt
Kehrer stellt Zukunft auf Schalke infrage
U21-Nationalspieler Thilo Kehrer lehnt angeblich ein Angebot zur Vertragsverlängerung ab. Er ist nicht das einzige Talent, das Schalke verlieren könnte. mehr »
Benedikt Höwedes und Leon Goretzka, beide FC Schalke 04
Fussball / Bundesliga
Höwedes: "Müssen Goretzka-Gerüchte nicht befeuern"
Exklusiv Schalkes Kapitän Benedikt Höwedes spricht bei SPORT1 über Transfergerüchte um Leon Goretzka, denn neuen Trainer Domenico Tedesco und seine eigene Zukunft. mehr »
Fußball / Bundesliga
Bundesliga Next Generation: Diese Jungstars sind bereit
Die Sommervorbereitung ist die optimale Zeit für junge Talente, sich in den Vordergrund zu spielen. SPORT1 zeigt 15 Teenager, die bald für Furore sorgen könnten. mehr »
Mit diesen Spielern will Schalke 04 die Rückkehr in die höchste europäische Spielkasse LCS realisieren
eSports
Schalkes LoL-Team will Aufstieg
Der Traum von der Erstklassigkeit lebt. Das League-of-Legends-Team des Bundesligisten startet beim Aufstiegsturnier im Kampf um die Champions Series. mehr »
Trainer Domenico Tedesco hat auf Schalke große Hoffnungen geweckt
Fußball / Bundesliga
Tedescos starker Start weckt Schalker Hoffnungen
Schalkes neuer Trainer Domenico Tedesco ist seit gut vier Wochen im Amt. Der 31-Jährige erntet viel Lob, sein Team kann spielerisch aber noch nicht überzeugen. mehr »
Benedikt Höwedes hat auf Schalke das Kapitänsamt verloren
Fußball / Bundesliga
Höwedes zweifelt an Einsatz gegen Leipzig
Nach seiner Hüftoperation ist Schalkes Benedikt Höwedes noch nicht bei 100 Prozent. Deshalb zweifelt er an einem Einsatz zum Saisonstart gegen Leipzig. mehr »
Christian Heidel ist seit 2016 Sportvorstand bei Schalke 04
Fußball / Bundesliga
Heidel von Goretzka-Theater amüsiert
Update Christian Heidel empfindet den Transferpoker um Schalke-Star Leon Goretzka als amüsant. Gegen Dortmund verteilt der Sportvorstand eine kleine Spitze. mehr »
Eibars Jose Angel (l., mit Amine Harit) trifft aus knapp 50 Metern ins eigene Tor
Fussball / Bundesliga
Eigentor aus 50 Metern! Schalke siegt kurios
Update Schalke 04 bleibt in der Vorbereitung weiter ungeschlagen. Leverkusen zeigt auch gegen Lazio Rom eine schwache Leistung. Leipzig schlägt Benfica. mehr »

Der FC Schalke 04 – - Fußball aus dem Ruhrpott

Der besonders im Ruhrgebiet sehr beliebte Traditionsverein gehört zu den Gründungsmitgliedern der Fußball-Bundesliga und kann auf eine lange Historie zurückblicken. Der Club konnte bereits mehrmals die deutsche Meisterschaft sowie den DFB-Vereinspokal gewinnen. Auf internationaler Ebene ist insbesondere der Sieg im UEFA-Cup-Wettbewerb im Jahr 1997 erwähnenswert. Die damaligen Spieler des Vereins, dessen Name auf den Gelsenkirchener Stadtteil Schalke zurückgeht, werden seitdem von den Fans als Helden verehrt. Seit der Gründung des Clubs im Jahre 1904 kamen sowohl die Vereinsmitglieder als auch die Spieler lange Zeit vor allem aus dem Bergmannsmilieu, was der Mannschaft den Spitznamen „die Knappen“ einbrachte.

Bekannte Spieler des S04

Die Mitglieder des FC Schalke 04 wählten 2000 ihre sogenannte „Jahrhundertelf“ aus denjenigen Spielern, die für den Verein besondere Leistungen erbracht hatten. Bei diesem Dream-Team ist die Torwart-Position mit Norbert Nigbur besetzt, welcher sich im Laufe seiner Karriere durch eine Vielzahl von gehaltenen Elfmetern einen Namen machte. Auf die Verteidiger-Positionen der „Jahrhundertelf“ wurden Klaus Fichtel, Rolf Rüssmann und Olaf Thon gewählt. Diese drei Spieler standen während ihrer aktiven Zeit im FC Schalke 04 für eine große Konstanz in der Verteidigung. Im Mittelfeld besteht die Schalker Fan-Elf aus Marc Wilmots, Fritz Szepan, Ernst Kuzorra sowie Ingo Anderbrügge. Von diesen Mittelfeldspielern glänzte besonders der Belgier Marc Wilmots zu seiner Zeit im Gelsenkirchener Verein stets mit einer enormen kämpferischen Leistung, die ihm den Spitznamen „Willi, das Kampfschwein“ einbrachte. Komplettiert wird die „Schalker Jahrhundertelf“ im Angriff von Reinhard Libuda, Klaus Fischer und Rüdiger Abramczik. Alle drei begeisterten mit technischer Raffinesse und enormer Akrobatik.

Die Spielstätte des FC Schalke 04

Im Laufe der Vereinsgeschichte dienten drei verschiedene Stadien als Austragungsorte für Schalkes Heimspiele. Von 1928 bis 1973 wurde in der 34.000 Zuschauer fassenden Gelsenkirchener Glückauf-Kampfbahn gespielt. Im August 1973 wurde das Parkstadion eingeweiht, welches mit 62.000 Zuschauerplätzen dem wachsenden Andrang bei Heimspielen des Vereins Rechnung trug. Im August 2001 wurde mit der Veltins-Arena schließlich die dritte Spielstätte des S04 eingeweiht. Dieses Stadion ist mit 61.973 Plätzen zwar nicht mehr Raum für Fans als das Parkstadion, ist aber technisch deutlich moderner ausgestattet. So lässt sich beispielsweise das Dach des Stadions fast komplett öffnen und der Rasen kann zum Schutz bei anderen Veranstaltungen aus dem Stadion herausgefahren werden.