Hamburger SV -– Stammverein der Bundesliga

Der Hamburger Sport-Verein e. V. wurde im Jahr 1919 gegründet, entstand aber aus drei Vorläufervereinen, von denen der älteste bereits 1887 gegründet wurde. Der Club etablierte sich vor allem durch seine Fußballabteilung im deutschen Sport ...

mehr zu Hamburger SV >
News
Bernd Hollerbach vom HSV hält das Siegtor im Derby gegen Werder Bremen weiterhin für irregulär
Fußball / Bundesliga
Videobeweis-Ärger: Hollerbach bleibt bei "Fehlentscheidung!"
Für HSV-Trainer Bernd Hollerbach war das Siegtor im Nordderby bei Werder Bremen irregulär. Auch zu den Krawall-Machern äußert sich Hollerbach. mehr »
SV Werder Bremen v Hamburger SV - Bundesliga
Fussball / Bundesliga
Pyro-Irrsinn im Nordderby: HSV-Chaoten drehen durch
Update Das Nordderby zwischen wird zum Schauplatz gewaltbereiter HSV-Anhängern. Leuchtraketen fliegen auf den Rasen. Gegen Werder-Fans setzt die Polizei Wasserwerfer ein. mehr »
Die brisantesten Szenen des Nordderbys zwischen Werder Bremen und dem HSV
Fussball / Bundesliga
Werder siegt nach Video-Wirbel - HSV mit Durchhalteparolen
Update Werder Bremen landet im hitzigen Nordderby gegen den HSV mit einem Lucky Punch einen Last-Minute-Sieg und stürzt den Nordrivalen noch tiefer in die Krise. mehr »
Hamburger SV v Hannover 96 - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Aus beim HSV? Todt spricht Klartext
HSV-Sportchef Jens Todt gibt sich trotz der Gerüchte um seine Ablösung beim Bundesliga-Dino entspannt. Sein Vertrag spiele aktuell keine Rolle. mehr »
Fußball / Bundesliga
HSV mit Hunt und Walace ins heiße Nordderby
Das 108. Nordderby zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV entwickelt sich zum Kellerduell. Der HSV setzt auf Streik-Profi Wallace. mehr »
Uwe Seeler übt harte Kritik an Vasilije Janjicic
Fussball / Bundesliga
Seeler knöpft sich HSV-Crash-Profi vor
Update Die HSV-Klublegende kritisiert den unter der Woche mit einem Autounfall für Aufsehen sorgenden Vasilije Janjicic scharf. Seeler fordert ein hartes Durchgreifen. mehr »
Sport-Club Freiburg v SV Werder Bremen - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
Im Gebüsch: Werder entlarvt HSV-Spion beim Training
Ein angeblicher Spionage-Akt des Erzrivalen aus Hamburg sorgt bei Werder Bremen vor dem Nordderby für Wirbel. Ein Mann wird im Gebüsch gefunden. mehr »
Florian Kohfeldt berichtet von einem HSV-Spion beim Training von Werder Bremen
Fußball / Bundesliga
So reagiert Werders Trainer auf den HSV-Spion
Ein angeblicher Spionage-Akt des Erzrivalen aus Hamburg sorgt bei Werder Bremen vor dem Nordderby für Wirbel. Ein Mann wird in einem Gebüsch gefunden. mehr »
Tim Wiese nimmt kein Blatt vor den Mund
Fußball / Bundesliga
Wiese: "Dieses Mal wird der HSV absteigen"
Tim Wiese teilt vor dem Nord-Derby gegen den HSV aus. Der Ex-Nationaltorhüter hat Mitleid mit Trainer und Investor. Für die Fans zeigt er kein Verständnis. mehr »
Hamburger SV v Bayer 04 Leverkusen - Bundesliga
Fußball / Bundesliga
HSV-Profi Walace erhält Heimaturlaub
Walace hat sich in den letzten Wochen zu einer wichtigen Stütze im Spiel des Hamburger SV entwickelt. Ausgerechnet vor dem Nord-Derby erhält der Brasilianer Heimaturlaub. mehr »

Hamburger SV -– Stammverein der Bundesliga

Der Hamburger Sport-Verein e. V. wurde im Jahr 1919 gegründet, entstand aber aus drei Vorläufervereinen, von denen der älteste bereits 1887 gegründet wurde. Der Club etablierte sich vor allem durch seine Fußballabteilung im deutschen Sport und konnte sich seit der ersten Bundesligasaison 1963/64 durchgehend in der höchsten deutschen Spielklasse halten. Die Spieler des HSV tragen ihre Heimspiele im Volksparkstadion im Hamburger Stadtteil Bahrenfeld aus. Die Spielkleidung ist in Weiß und Rot gehalten, daher ist die Mannschaft auch als „die Rothosen“ bekannt. Als besonderes Markenzeichen der Heimspielstätte ist die sogenannte „Bundesliga-Uhr“ zu nennen. Diese zeigt die genaue Zeit an, die der Hamburger Verein bereits in der Ersten Bundesliga spielt.

Die größten Erfolge des HSV

In der Vergangenheit konnte der Hamburger SV bereits mehrmals die deutsche Meisterschaft gewinnen (1923, 1928, 1960, 1979, 1982 und 1983), außerdem gewannen die Hamburger in den Jahren 1963, 1976 und 1987 den DFB-Pokal. Auch international kann der Verein Erfolge vorweisen. Zu diesen gehören der Sieg im Europapokal der Pokalsieger 1977 sowie der Sieg im Europapokal der Landesmeister 1983.

Bedeutende Persönlichkeiten des Hamburger SV

Zu den wohl bekanntesten Fußballern, die der Hamburger Fußballverein hervorbrachte, zählt Uwe Seeler. Er wurde zu seiner Zeit als einer der weltbesten Mittelstürmer gefeiert und erreichte mit der deutschen Nationalmannschaft 1966 das Weltmeisterschaftsfinale. Beim Hamburger SV spielte er von 1953 bis 1972 und wurde in der Saison 1963/64 mit 30 Treffern erster Torschützenkönig der Bundesligageschichte. Der Mittelstürmer Horst Hrubesch stand von 1978 bis 1983 bei den Hamburgern unter Vertrag und erzielte in dieser Zeit 96 Tore. Der ehemalige deutsche Nationalspieler wurde mit dem Verein dreimal deutscher Meister. In die Liste der bedeutendsten Hamburger Spieler reiht sich auch Felix Magath ein, der von 1976 bis zu seinem Karriereende 1986 aktiv für den norddeutschen Verein spielte. Zu den treffsichersten Spielern des Vereins zählen außerdem Sergej Barbarez und Manfred Kaltz. Als erfolgreichster Manager der Vereinsgeschichte gilt Günter Netzer, der von 1978 bis 1986 in dieser Position tätig war.