U.S. Sassuolo – der Aufstieg eines lange unbekannten Clubs

Die U.S. Sassuolo heißt mit vollem Namen Unione Sportiva Sassuolo Calcio und wurde im Jahr 1922 gegründet. Am Anfang spielte der Verein nicht in der italienischen Fußballliga, sondern beteiligte sich hauptsächlich an Turnieren...

mehr zu Sassuolo Calcio >

13744 News

Serie A: Chievo Verona - Sassuolo Calcio (0:2) - Highlights
Fussball / Serie A
Was macht der denn da? Eigentor aus dem Lehrbuch
Dumm gelaufen! Sein Keeper hält den Ball, doch Veronas Emanuele Giaccherini macht den Abpraller rein - ins... mehr »
Das Powerranking der Champions League
Int. Fussball / Serie A
Allegri prophezeit: Ronaldo beendet Torflaute gegen Boateng
Der Coach von Juventus legt sich fest: Sein Neuzugang wird die Torflaute gegen Sassuolo und Kevin-Prince... mehr »
Int. Fussball / Serie A
Wie Boateng CR7 in Italien die Show stiehlt
Kevin-Prince Boateng legt nach seinem Bundesliga-Abschied bei US Sassuolo einen Auftakt nach Maß hin - und... mehr »
Cagliari Calcio – Sassuolo Calcio  (2:2) – Highlights im Video | Serie A
Fussball / Serie A
99. Minute! Boateng rettet Sassuolo in wilder Schlussphase
Last-Minute-Punkt für das Team von Kevin-Prince Boateng! Kurz vor Schluss verwandelt er für Sassuolo einen... mehr »
Kevin-Prince Boateng hat mit Sassuolo Calcio einen starken Saisonstart in der Serie A hingelegt
Int. Fußball / Serie A
Ausgleich in der 99. Minute! Boateng rettet Sassuolo
Kevin-Prince Boateng bewahrt Sassuolo Calcio in buchstäblich letzter Sekunde vor einer Niederlage. Inter... mehr »
Kevin-Prince Boateng (r.) wurde im Spiel gegen Inter Mailand mehrfach gefoult
Int. Fußball / Serie A
Boateng trotzt Tritten und jubelt gegen Inter
Der Ex-Frankfurter Kevin-Prince Boateng muss bei seinem Liga-Debüt für Sassuolo ordentlich einstecken.... mehr »
Eintracht Frankfurt Celebrates Winning The DFB Cup
Fußball / Transfermarkt
Emotionales Video: Boateng verabschiedet sich
Pokalsieger Eintracht Frankfurt verliert den nächsten Leistungsträger. Kevin-Prince Boateng wechselt nach... mehr »
Sami Khedira hat im Spiel gegen den AC Mailand ein Tor erzielt
Int. Fußball / Serie A
Khedira führt Juve zum Sieg - Neapel patzt
Sami Khedira trägt mit seinem Tor maßgeblich zum Turiner Sieg gegen den AC Mailand bei. Der SSC Neapel... mehr »
Das darf nicht sein! Sassuolos Politano vergibt Elfer kläglich
Int. Fussball / Serie A
Italien-Highlights: Was für ein Elfer-Fail
Sassuolo vergibt einen Big Point im Abstiegskampf. Matias Silvestre schießt das Eigentor des Jahres und Paulo... mehr »
Das darf nicht sein! Sassuolos Politano vergibt Elfer kläglich
Int. Fussball / Serie A
Das darf nicht wahr sein! Politano vergibt Elfer kläglich
Das Keller-Duell zwischen Sassuolo und SPAL endete 1:1 - ganz zum Leidwesen der Hausherren, die Pech mit dem... mehr »

U.S. Sassuolo – der Aufstieg eines lange unbekannten Clubs

Die U.S. Sassuolo heißt mit vollem Namen Unione Sportiva Sassuolo Calcio und wurde im Jahr 1922 gegründet. Am Anfang spielte der Verein nicht in der italienischen Fußballliga, sondern beteiligte sich hauptsächlich an Turnieren. Erst 1964 wechselte der Club in den Ligabetrieb und erreichte vier Jahre später einen Aufstiegsplatz in die Serie D. Bis in die 1980er-Jahre sicherte sich die Mannschaft den Klassenerhalt in der fünften italienischen Liga. 1972 wurde mit dem Stadio Enzo Ricci in Sassuolo eine eigene Spielstätte errichtet und nach zehn Jahren im neuen Stadion stieg der Club erstmalig in die Serie C2 auf.

U.S. Sassuolo: Der Weg in die Zweitklassigkeit

Gleich im zweiten Jahr nach dem Aufstieg in die Serie C2 erreichte der Club den Meistertitel, scheiterte jedoch in den Relegationsspielen, sodass es nicht zum Aufstieg in die nächsthöhere Klasse kam. Im Jahr 2006 gelang dann aber nach 24 Jahren in der Serie C2 durch einem Sieg über den AS Sansovino der Aufstieg in die Serie C1, der dritten italienischen Liga. Dort wurde der Verein bereits in der ersten Saison Vizemeister, scheiterte jedoch erneut in den Play-offs. Im Jahr darauf errang die U.S. Sassuolo aber den Meistertitel in der Serie C1, die mittlerweile Lega Pro Prima Divisione genannt wird, sodass die Mannschaft in die Serie B aufstieg.

Erfolge in der Serie B und Aufstieg in die erste LigaItaliens

Auch in der zweiten Liga Italiens behauptete sich das Team sofort. Da die 4000 Zuschauerplätze im Stadio Enzo Ricci mittlerweile nicht mehr ausreichend waren, zog der Club in das Stadion des FC Modena um. Das Stadio Alberto Braglia in Modena fasst ungefähr 20.000 Zuschauer. Mit Rang sieben in der Tabelle verpasste die Mannschaft im Jahr 2009 nur knapp die Play-offs für einen erneuten Aufstieg. Die Saison 2009/10 beendete der Club auf dem vierten Platz und nahm damit an den Relegationsspielen teil. Nach einem 1:1 im Hinspiel gegen den FC Turin unterlag die Mannschaft aber im Rückspiel mit 1:2 und blieb damit in der zweiten Liga. Zwei Jahre später sicherte das Team in der Serie B am letzten Spieltag jedoch den Titel und stieg damit 2014 erstmals in der Vereinsgeschichte in die Serie A auf. Mit dem Klassenwechsel wurde auch das Stadion gewechselt und die U.S. Sassuolo teilt sich seit 2014 das MAPEI-Stadium mit dem AC Reggiana.