VfL Wolfsburg –- die Wölfe aus Niedersachsen

Der VfL Wolfsburg besteht seit dem 12. September 1945, trug zunächst aber den Namen „Volkssport- und Kulturverein Wolfsburg“. Ein Gründungsdatum nach dem Zweiten Weltkrieg ist für einen Bundesligaverein eher ungewöhnlich, da die meisten ...

mehr zu VfL Wolfsburg >

News

Manuel Neuer blieb an den ersten vier Spieltagen zweimal ohne Gegentor
Fussball / Bundesliga
Weisse Weste: Neuer klettert an die Spitze
Zwei Torhüter bleiben an den ersten vier Spieltagen zweimal ohne Gegentor. SPORT1 präsentiert die Weisse... mehr »
Manuel Neuer blieb an den ersten vier Spieltagen zweimal ohne Gegentor
Fussball / Bundesliga
Weisse Weste: Neuer klettert an die Spitze
Zwei Torhüter bleiben an den ersten vier Spieltagen zweimal ohne Gegentor. SPORT1 präsentiert die Weisse... mehr »
Check 24 Doppelpass:  So erklärt Marcel Schäfer seinen Masterplan mit Wolfsburg
CHECK24 Doppelpass
Darum lässt Wolfsburg eine Magath-Idee neu aufleben
Die neue Identifikationsfigur in der Führungsriege gibt sich mit Mittelmaß nicht zufrieden und will den VfL... mehr »
Felix Magath trainierte Marcel Schäfer beim VfL Wolfsburg von 2007 bis 2009
CHECK24 Doppelpass
Schäfer: Storys über Magath sind "untertrieben"
Sind die Geschichten über "Quälix" Magath überzeichnet? Wolfsburgs Sportdirektor Marcel Schäfer versichert im... mehr »
Marcel Schäfer und Hamit Altintop sind zu Gast im CHECK24 Doppelpass
So., ab 11 Uhr auf SPORT1 im TV u. LIVESTREAM
CHECK24 Doppelpass mit Altintop und Schäfer
Moderator Thomas Helmer begrüßt im CHECK24 Doppelpass am Sonntag Hamit Altintop sowie Wolfsburgs... mehr »
Roland Sallai erzielte mit seinem ersten Ballkontakt sein erstes Bundesligator
Fussball / Bundesliga
Historisch turbulent! Freiburgs Sallai räumt "alles ab"
Der SC Freiburg fügt dem VfL Wolfsburg die erste Saisonniederlage zu. Mann des Spiels ist Neuzugang Roland... mehr »
Axel Witsel, Nicolai Müller, Mark Uth und viele andere debütierten am 1. Spieltag für ihre neuen Klubs
Fussball / Bundesliga
Neuzugänge im Check: So schlugen Witsel und Co. ein
Die ersten drei Spieltage sind absolviert und die Neuzugänge der Bundesligisten haben ihre Spuren... mehr »
Robert Lewandowski vom FC Bayern gelangen 2015 gegen Wolfsburg binnen neun Minuten fünf Tore
Fussball / Bundesliga
Fünf Tore in neun Minuten! Als Lewandowski die Welt schockte
Drei Jahre danach bekommen Fans noch immer Gänsehaut: Robert Lewandowskis legendärer Fünferpack gegen... mehr »
VfL Wolfsburg Women's v FC Bayern Muenchen Women's - Women's DFB Cup Final
Fußball / Frauen Bundesliga
Bayern kontert Wolfsburg-Sieg mit Torfestival
Der FC Bayern kontert den Auftaktsieg des VfL Wolfsburg mit einem Kantersieg. Gegen Aufsteiger Bayer... mehr »
Hertha BSC: Pal Dardai mit Witz über Schiedsrichter-Schein
Fussball / Bundesliga
Dardai sorgt mit Schiri-Schein für Lacher
Hertha-Coach Pal Dardai hält eine Elfmeterentscheidung gegen sein Team für falsch - und ist sich dabei... mehr »

VfL Wolfsburg –- die Wölfe aus Niedersachsen

Der VfL Wolfsburg besteht seit dem 12. September 1945, trug zunächst aber den Namen „Volkssport- und Kulturverein Wolfsburg“. Ein Gründungsdatum nach dem Zweiten Weltkrieg ist für einen Bundesligaverein eher ungewöhnlich, da die meisten Sportclubs, die heute in der Liga vertreten sind, um die letzte Jahrhundertwende entstanden. Der Verein trat erst in den 1990er-Jahren in der Bundesliga in Erscheinung. Die ersten zehn Jahre in der höchsten deutschen Liga verliefen für die „Wölfe“, wie der Verein auch genannt wird, eher wechselhaft, mehrmals entgingen sie nur knapp dem Abstieg. Aus dieser schwierigen Situation in den Anfangsjahren des VfL in der Bundesliga entwickelte sich jedoch die Grundlage zum ersten Gewinn der deutschen Meisterschaft in der Saison 2008/09. Schon ein Jahr zuvor schuf Felix Magath eine konkurrenzfähige Mannschaft mit den Schlüsselspielern Grafite und Edin Džeko, zu denen 2009 noch Zvjezdan Misimovic stieß, sodass Magath 2009 zusammen mit der Mannschaft den ersten Meistertitel der Vereinsgeschichte feiern konnte. Als Spielstätte des Vereins dient die Volkswagen Arena mit einer Kapazität von 30.000 Plätzen. Der Hauptsponsor des VfL ist seit den Anfangsjahren des Vereins das ebenfalls in Wolfsburg ansässige Unternehmen Volkswagen. Im Leistungszentrum für Nachwuchsfußballer werden junge Talente in allen Leistungsbereichen gefördert, von U 8 bis U 23.

Berühmte Persönlichkeiten des VfL Wolfsburg

Zu den berühmtesten Spielern des VfL Wolfsburg zählen die Leistungsträger aus der erfolgreichen Saison 08/09. Dazu gehören unter anderem Grafite, der in der Meistersaison mit 28 Toren Torschützenkönig der Liga wurde, sein Sturmpartner Edin Džeko, der mit 26 Treffern ebenfalls entscheidend zum Erfolg der Mannschaft beitrug und Zvjezdan Misimovic, der als Vorbereiter eine wichtige Rolle spielte. Er erzielte in einer sehr erfolgreichen Saison für den VfL 6 Tore und lieferte 20 Torvorlagen. Zu den Rekordspielern gehören außerdem Marcel Schäfer mit 215 Spielen für den VfL und Diego Benaglio mit 193 Spielen. Eine zentrale Rolle in der Vereinsgeschichte nimmt auch der Trainer Felix Magath ein, der die Mannschaft 2007 übernahm und im Anschluss zum ersten großen Titel führte. Er war Trainer und Geschäftsführer und brachte einige wichtige Veränderungen im Verein auf den Weg. Der VfL Wolfsburg unterhält neben der Herren- auch eine Damenmannschaft, die sich in der Saison 2012/13 das Triple aus Meisterschaft, DFB-Pokal und Champions League sichern konnte.