UEFA Nations League: Das erwartet die Fans
teilenE-MailKommentare

Die Nations League erhält eine eigene Hymne. Sie soll "die Energie und Dynamik der Nations League" widerspiegeln, erklärt die UEFA.

Die in diesem Jahr erstmals ausgetragene Nations League erhält analog zu den beiden Klubwettbewerben Champions League und Europa League ihre eigene Hymne.

Die Hymne soll "die Energie und Dynamik der Nations League" widerspiegeln, erklärte die UEFA. Die Hymne ertönt, wenn die Spieler den Tunnel verlassen und auf das Spielfeld laufen und endet kurz vor den Nationalhymnen der Länder (Alle Informationen zur Nations League).

Niederländer komponieren Nations-League-Hymne

Giorgio Tuinfort und Franck van der Heijden haben die Hymne komponiert, aufgenommen wurde sie unter Mitwirkung des Niederländischen Rundfunkchors und des Radiophilharmonie-Orchesters der niederländischen Stadt Hilversum. "Wir wollten ein Stück komponieren, welches die Verbundenheit und auch die Emotionen verkörpert, die einen so bedeutsamen Wettbewerb begleiten", sagte Tuinfort. Der Text ist auf Latein.

Die Nations League ist ein Ligensystem aller europäischen Nationalmannschaften mit Auf- und Abstieg (SERVICE: Der Spielplan der Nations League).

Die 55 UEFA-Mitglieder wurden gemäß ihrer Stärke in vier Ligen (A bis D) eingeteilt. Innerhalb dieser Divisionen gibt es vier Gruppen mit je drei oder vier Mannschaften. In Hin- und Rückspielen werden Auf- und Absteiger ermittelt. Die vier Gruppensieger der Top-Division A (mit Deutschland) qualifizieren sich für das Finalturnier vom 5. bis 9. Juni 2019.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image