vergrößernverkleinern
Marc Uth (M.) steht erstmals im Kader der deutschen Nationalmannschaft
Marc Uth (M.) steht erstmals im deutschen Aufgebot © SPORT1-Grafik/Getty Images
teilenE-MailKommentare

Bundestrainer Joachim Löw hat sein Team für die Duelle gegen die Niederlande und Frankreich in der UEFA Nations League benannt. SPORT1 zeigt den DFB-Kader.

Löws DFB-Kader zum Durchklicken:

Bundestrainer Joachim Löw hat am Freitagmittag seinen Kader für die anstehenden Partien der UEFA Nations League gegen die Niederlande am 13. Oktober (ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) und Frankreich am 16. Oktober (ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) bekanntgegeben.

Dabei verzichtet Löw auf den Freiburger Stürmer Nils Petersen und nominiert stattdessen einen Schalker Neuling für den DFB-Angriff.

Weiter auf seine erste Nominierung warten muss dagegen Philipp Max vom FC Augsburg, obwohl Löw dem Linksverteidiger zuvor "berechtigte Chancen" eingeräumt hatte.

Nach dem desaströsen Vorrunden-Aus bei der WM in Russland hatte die DFB-Elf im ersten Spiel der UEFA Nations League 0:0 gegen den Weltmeister aus Frankreich gespielt. Es war die erste Partie ohne Gegentor in diesem Jahr.

Im darauffolgenden Freundschaftsspiel hatte die Nationalmannschaft 2:1 gegen WM-Teilnehmer Peru gewonnen.

ANZEIGE: Jetzt das Trikot des DFB-Teams kaufen - hier geht es zum Shop

Nach dem 7. Bundesliga-Spieltag am Wochenende kommt das Nationalteam am Dienstag in Berlin zusammen. Bis Freitag findet hier die Vorbereitung auf die beiden Auswärtspartien in Amsterdam und Paris statt.

SPORT1 zeigt den Kader der deutschen Nationalmannschaft für die Länderspiele gegen die Niederlande und Frankreich.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image