vergrößernverkleinern
FBL-EURO-U21-FRA-CRO
Frankreich um das RB-Duo Konaté (oben, 2.v.r.) und Upamecano (oben 3.v.r.) will das Finalticket lösen © Getty Images
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Im Halbfinale der UEFA U21 EM kommt es zum Giganten-Duell zwischen Spanien und Frankreich um das Endspiel-Ticket. Dabei bauen beide Teams auch auf Bundesliga-Power.

Für Spanien begann die UEFA U21 EM 2019 in Italien und San Marino mit einem herben Dämpfer. Gegen den Gastgeber setzte es zum Auftakt eine 1:2-Pleite, das Weiterkommen stand für die Iberer schon nach dem ersten Spiel auf des Messers Schneide.

Doch dank eines Endspurts mit zwei Siegen gegen Belgien und Polen sicherten sich die Spanier am Ende sogar noch als Gruppenerster einen Platz im Halbfinale. Dort kommt es nun zum Giganten-Duell: Mit Frankreich wartet im Kampf um den Einzug ins Finale einer der Topfavoriten auf den Titel (UEFA U21 EM 2019: Spanien - Frankreich ab 20.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM).

Frankreich glänzt dank RB-Duo

Die Franzosen sind im Turnier noch ohne Niederlage. Nach Siegen gegen Kroatien und England reichte der "Équipe Tricolore" ein torloses Remis gegen Rumänien, um das Ticket für das Halbfinale als bester Gruppenzweiter zu lösen.

Anzeige

Dabei war es im bisherigen Turnierverlauf weniger die eigentlich so starke Offensive, die zu überzeugen wusste. Nur magere drei Tore stehen für Frankreich zu Buche, davon erzielte eines im Spiel gegen das englische Team der Gegner. Damit sind die Franzosen das mit Abstand offensivschwächste Team aller Halbfinalisten.

Die UEFA U21 EM 2019 in Italien und San Marino LIVE im TV auf SPORT1

Dagegen weiß die Defensive zu glänzen. Das Abwehrbollwerk um die beiden Bundesligaprofis Ibrahima Konaté und Dayot Upamecano von RB Leipzig ließ bislang nur einen einzigen Gegentreffer zu - absoluter Spitzenwert aller Turnierteilnehmer.   

Ceballos Spaniens Hoffnungsträger

Auch in Spaniens Abwehr soll ein Duo mit Bundesligaerfahrung für Stabilität sorgen. Das Innenverteidiger-Pärchen bilden der frühere Frankfurter Jesus Vallejo (Real Madrid) und Jorge Meré von Bundesliga-Rückkehrer 1. FC Köln.

Beim 5:0-Kantersieg im letzten Gruppenspiel gegen Polen sorgte allerdings vor allen Dingen die Offensive der Spanier für Furore. Zu den Schlüsselspielern der "Furia Roja" zählt Spielmacher Dani Ceballos, der mit bisher zwei Treffern einer der besten spanischen Torschützen des Turniers ist.

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Teams bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Die starken Leistungen des 22-Jährigen in Diensten von Real Madrid blieben offenbar auch diversen Topklubs aus England nicht verborgen. So sollen der FC Arsenal und Tottenham Hotspur den Edeltechniker verpflichten wollen.

Doch zuerst will Ceballos mit der spanischen U21-Nationalmannschaft den nächsten Schritt auf dem Weg zum EM-Titel gehen und ins Finale einziehen. 

Meistgelesene Artikel

Voraussichtliche Aufstellungen:

Spanien: Sivera - Martín, J. Vallejo, Meré, Aarón - Fabián, Merino - Olmo, Ceballos, Oyarzabal - Mayoral
Frankreich: Bernardoni - Dagba, Konaté, Upamecano, Sarr - Tousart, Guendouzi - Reine-Adelaide, Ikoné - Dembelé, Thuram

So können Sie Spanien - Frankreich LIVE verfolgen:

TV: SPORT1
Stream: SPORT1.de
Liveticker: SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image