vergrößernverkleinern
© SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Youngster von Borussia Dortmund mühen sich gegen Sporting Lissabon zu einer Punkteteilung. Der Dortmunder Nachwuchs hat noch alle Chancen auf die K.o.-Runde.

Am 3. Spieltag der UEFA Youth League trennten sich Borussia Dortmund und Sporting Lissabon mit 1:1.

Nach einer durchwachsenen Vorstellung der Dortmunder gingen die Gastgeber aus Lissabon in der 45. Spielminute durch Pedro Marques in Führung.

Nach einer Druckphase der Portugiesen glich der BVB etwas überraschend nach 63 Minuten durch Gabriel Kyeremateng aus.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Mit der Punkteteilung liegen die BVB-Youngster auf dem zweiten Platz der Gruppe F.

Leverkusen souverän

Der Nachwuchs von Bayer Leverkusen gewann im Parallelspiel gegen Tottenham Hotspurs mit 3:1. Jack Roles brachte die Gastgeber aus England in der 18. Minute in Führung.

Nach der Pause erzielte Jakub Bednarczyk den Ausgleich für Leverkusen. Nur zehn Minuten später drehte Cedric Harenbrock die Partie für die Werkself. In der dritten Minute der Nachspielzeit setzte Leverkusens Tim Handwerker mit einem Strafstoß den Schlusspunkt.

Leverkusen liegt punktgleich mit Tabellenführer ZSKA Moskau auf dem zweiten Platz der Gruppe E.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image