vergrößernverkleinern
Youth League: Schalke unterliegt Moskau, BVB verliert gegen Monaco, Emre Sabri ist Dortmunds bester Torschütze in der Junioren-Bundesliga
Emre Sabri ist Dortmunds bester Torschütze in der Junioren-Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

In der Youth League gibt es für Schalke 04 am letzten Spieltag erneut nichts zu holen. Die Knappen kommen gegen Moskau unter die Räder. Der BVB holt einen Punkt.

Der Nachwuchs von Schalke 04 ist zum Abschluss der Gruppenphase in der Youth League böse unter die Räder gekommen. Die U19 der Knappen unterlag Lokomotive Moskau auf eigenem Platz mit 1:4 und landet nach sechs Spieltagen in der Gruppe D abgeschlagen auf dem letzten Platz (ausgewählte Spiele bei SPORT1 im LIVESTREAM).

Die Treffer für Lokomotive erzielten Mironov per Elfmeter (27.), Poyarkov (32.), Karapuzov (39.) und Suleymanov (57.). Mercab sorgte in der 86. Minute für den Schalker Ehrentreffer. 

Die Russen zogen durch den Sieg noch an Galatasaray Istanbul vorbei auf Rang zwei und folgen Tabellenführer FC Porto in die nächste Runde. Die Portugiesen hatten zuvor Galatasaray mit 2:0 bezwungen und sich den Gruppensieg gesichert. (Tabellen der UEFA Youth League)

Anzeige

Auch BVB mit Remis zum Abschluss

Dagegen hat Borussia Dortmund einen halbwegs versöhnlichen Abschluss gefeiert. Der BVB kam beim AS Monaco zu einem 1:1-Unentschieden. Die Führung der Franzosen durch Jiddou in der 24. Minute glich Hetemi in der 79. Minute für die Borussia aus. Mit dem Remis beendet der BVB die Gruppe A mit fünf Punkten als Tabellendritter. Monaco ist Zweiter (10 Punkte) hinter Atletico Madrid (12), das noch gegen den FC Brügge spielen muss. 

Liverpool vor Gruppensieg

In der Gruppe C feierte der FC Liverpool einen 5:0-Erfolg über den SSC Neapel und dürfte damit nicht mehr von Platz eins zu verdrängen sein. Im letzten Gruppenspiel trifft die U19 von Paris Saint-German auf Roter Stern Belgrad.  

Nächste Artikel
previous article imagenext article image