vergrößernverkleinern
Der Halbfinal-Einzug der TSG Hoffenheim in der Youth League wurde vom Tod eines Fans überschattet
Der Halbfinal-Einzug der TSG Hoffenheim in der Youth League wurde vom Tod eines Fans überschattet © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Tod eines Fans überschattet den Sieg der TSG Hoffenheim in der Youth League gegen Real Madrid. Zu den Todesumständen macht der Klub keine Angaben.

Der sensationelle Halbfinal-Einzug der TSG Hoffenheim in der Youth League ist vom Tod eines Fans überschattet worden.

"Unsere Herzen und Gedanken sind in diesen schweren Stunden bei den Hinterbliebenen des Verstorbenen, unser Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Freunden", schrieb der Bundesligist rund zwei Stunden nach Abpfiff bei Twitter. Zur Todesursache machte der Verein keine Angaben. 

Die Kraichgauer hatten vor 6350 Zuschauern im Dietmar-Hopp-Stadion in einer echten Wasserschlacht sensationell mit 4:2 gegen Real Madrid gewonnen und waren damit als zweiter Verein nach dem FC Schalke 04 in der Saison 2013/2014 ins Halbfinale der Nachwuchs-Königsklasse eingezogen.

Anzeige

Dort trifft die Mannschaft von Trainer Marcel Rapp am 26. April auf den FC Porto. 

Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image