vergrößernverkleinern
James Rodriguez machte bisher 62 Länderspiel für Kolumbien
James Rodriguez machte bisher 62 Länderspiel für Kolumbien © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Bayern Münchens James führt Kolumbien WM-Aufgebot an. Der Torschützenkönig der WM 2014 ist einer von 30 Legionären im vorläufigen Kader von Trainer Jose Pekerman.

Bayern Münchens James Rodriguez und Stürmerstar Radamel Falcao von AS Monaco führen das vorläufige Aufgebot der kolumbianischen Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft in Russland (14. Juni bis 15. Juli) an.

Nationaltrainer Jose Pekerman schöpfte das erlaubte Maximum von 35 Spielern aus, der Argentinier muss seinen Kader bis zum Stichtag am 4. Juni auf 23 Akteure verkleinern.

Bei der WM 2014 scheiterte Rodriguez mit Kolumbien im Viertelfinale an Gastgeber Brasilien (1:2), wurde aber dennoch mit 6 Treffern Torschützenkönig. Insgesamt traf er in 61 Spielen für die Nationalmannschaft 21-mal.

Pekerman setzt bei der Zusammenstellung des vorläufigen Kaders vorrangig auf Legionäre. 30 der 35 Akteure spielen außerhalb Kolumbiens. Dazu zählen auch Juan Cuadrado vom italienischen Meister Juventus Turin und Torhüter David Ospina vom FC Arsenal.

Kolumbien trifft bei der WM in der Gruppe H auf Japan, Polen und Senegal.

Das vorläufige kolumbianische Aufgebot:

Torhüter: David Ospina (FC Arsenal), Camilo Vargas (Deportivo Cali), Ivan Arboleda (Banfield/Argentinien), Jose Fernando Cuadrado (Once Caldas)
Abwehr: Santiago Arias (PSV Eindhoven), Frank Fabra (Boca Juniors/Argentinien), Davinson Sanchez (Tottenham Hotspur), Cristian Zapata (AC Mailand), Yerry Mina (FC Barcelona) Johan Mojica, Bernardo Espinosa (beide FC Girona/Spanien), Oscar Murillo (Pachuca/Mexiko), Farid Diaz (Olimpia/Paraguay), Stefan Medina (Monterrey/Mexiko), William Tesillo (Leon/Mexiko)
Mittelfeld: Abel Aguilar (Cali), Wilmar Barrios (Boca Juniors/Argentinien), James Rodriguez (Bayern München), Carlos Sanchez (Espanyol Barcelona), Jefferson Lerma (UD Levante/Spanien), Giovanni Moreno (Shanghai Shenhua/China), Juan Fernando Quintero (River Plate/Argentinien), Edwin Cardona (Boca Juniors/Argentinien), Juan Guillermo Cuadrado (Juventus Turin), Gustavo Cuellar (Flamengo/Brasilien), Sebastian Perez (Boca Juniors/Argentinien), Mateus Uribe (America/Mexiko)
Angriff: Radamel Falcao (AS Monaco), Carlos Bacca (FC Villarreal), Duvan Zapata (Sampdoria Genua), Miguel Borja (Palmeiras/Brasilien), Jose Izquierdo (Brighton and Hove Albion), Luis Muriel (FC Sevilla), Teofilo Gutierrez (Junior), Yimmi Chara (Junior)

teilenE-MailKommentare