vergrößernverkleinern
© instagram.com/rafaella
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das war zu viel der Bruderliebe: Neymars Schwester Rafaella Beckran verletzt sich beim Brasilien-Spiel. Zuvor trifft ihr Bruder. Nach der Partie kollabiert sie.

Neymars kleine Schwester Rafaella Beckran bekommen die Siege von Brasilien offenbar nicht gut - und besonders nicht die Tore ihres Bruders.

Wie nun herausgekommen ist, war sie beim 2:0-Sieg gegen Costa Rica nicht nur kollabiert, sondern hatte sich auch bei einem Torjubel verletzt.

Als die 22-Jährige den Treffer ihres Bruders feierte, stieß sie versehentlich mit einem Freund zusammen und kugelte sich dabei die Schulter aus.

Anzeige

Auf Instagram zeigte sie sich im Brasilien-Bandana und mit Armschlinge.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Vor lauter Aufregung erlitt das Model, dessen richtiger Name Rafaella Da Silva Santos lautet, nach dem Spiel zudem einen Schwächeanfall und musste runter von der Tribüne begleitet werden. Ihren Namen hatte sie in Beckran als Hommage an ihr Idol David Beckham geändert.

Hoffentlich passt sie beim Spiel Brasilien-Mexiko (2. Juli, ab 16 Uhr im LIVETICKER) mehr auf sich auf, aber bei solch emotionaler Unterstützung sollte auf dem Rasen nichts mehr schiefgehen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image