vergrößernverkleinern
Sandra Gal beim Golf-Turnier in Carlsbad, Kalifornien
Sandra Gal beim Golf-Turnier in Carlsbad, Kalifornien © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die deutschen Golferinnen Caroline Masson und Sandra Gal haben beim US-Turnier im kalifornischen Carlsbad am dritten Tag solide Leistungen gezeigt.

Masson blieb mit 71 Schlägen einen Schlag unter Par, Gal benötigte noch einen Schlag weniger. Beide rangieren im Mittelfeld: Masson (212 Schläge) liegt auf dem geteilten 35. Rang, Gal (213) verbesserte sich um zwölf Ränge auf den geteilten 47. Platz.

Tour-Neuling Sophia Popov hatte es hingegen nicht in die zweite Turnierhälfte geschafft. Die 22-Jährige schied mit einer 73er-Runde und insgesamt 148 Schlägen aus.

Anzeige

Als Führende geht Lee Mi-Rim auf die Schlussrunde des mit 1,7 Millionen Dollar dotierten Wettbewerbs am Sonntag.

Die Südkoreanerin hat mit 200 Schlägen allerdings nur einen Schlag Vorsprung auf Lokalmatadorin Alison Lee.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image