vergrößernverkleinern
Quicken Loans National - Final Round
Quicken Loans National - Final Round © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Tiger Woods wird in die gegenwärtig laufende Saison nicht mehr einsteigen und daher erstmals seit 1991 eine komplette Saison verpassen. Er setzt seine Reha fort.

Tiger Woods wird erstmals seit 1991 eine komplette Golf-Saison verpassen. Das bestätigte sein Manager Mark Steinberg dem US-Sender Golf Channel.

"Er wird 2015/16 nicht mehr spielen, seine Reha fortsetzen und hart arbeiten, um dann zu entscheiden, wann er in die Saison 2016/17 einsteigt", teilte Steinberg mit.

Die Golfsaison endet Anfang Oktober mit dem Ryder Cup, die neue Saison beginnt zwei Wochen später.

Anzeige

Der 40 Jahre alte Woods hatte zuletzt im August 2015 bei der Wyndham Championship abgeschlagen und sich anschließend einer Operation am Rücken unterzogen. Den bis dato letzten seiner 14 Major-Titel gewann der Amerikaner bei der US Open 2008.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image