Die schönsten Bilder der BMW International Open
teilenE-MailKommentare

Bis Mai war war Martin Kaymer seit 2007 durchgehend in der Top 100 der Weltrangliste vertreten. Jetzt steht er nach kurzer Abstinenz wieder vor dem Comeback.

Deutschlands Topgolfer Martin Kaymer steht in der Weltrangliste vor der Rückkehr in die Top 100. Der 33-Jährige aus Mettmann verbesserte sich durch seinen zweiten Platz am Sonntag beim Heimturnier in Pulheim um 24 Positionen auf Platz 103.

Kaymer hatte das Ranking 2011 als zweiter Deutscher nach dem Anhausener Bernhard Langer angeführt.

Seit seinem ersten Auftauchen unter den besten 100 Spielern, am 21. Oktober 2007 (Platz 87), war der zweimalige Major-Sieger Kaymer stets in den Top 100 vertreten. Am 1. Mai fiel er dann erstmals aus diesem Kreis heraus.

Die schönsten Bilder der BMW International Open

Mit einem Sieg bei der BMW International Open vor den Toren Kölns wäre Kaymer schon am Montag wieder in den Top 100 geführt worden. Seinen letzten Toursieg hatte der Rheinländer bei der US Open 2014 gefeiert.

Angeführt wird die Weltrangliste weiter von Dustin Johnson vor seinem US-Landsmann Justin Thomas. Auf Platz drei folgt Olympiasieger Justin Rose aus England. Superstar Tiger Woods (USA) liegt auf Platz 82.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image