vergrößernverkleinern
Alfred Dunhill Links Championship - Day Three
Marcel Siem verspielte auf der Schlussrunde eine Top-Platzierung © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Marcel Siem verspielt beim British Masters in der Schlussrunde eine Top-Platzierung. Martin Kaymer enttäuscht und scheitert wie Maximilian Kieffer am Cut.

Der deutsche Golfprofi Marcel Siem hat beim British Masters im englischen Walton on the Hill nach einer durchwachsenen Schlussrunde eine gute Platzierung verpasst.

Mit einer 75er-Runde (Par 72) und insgesamt 291 Schlägen belegte der 38-Jährige beim mit drei Millionen Pfund (3,4 Millionen Euro) dotierten Turnier den 42. Platz. Den Sieg sicherte sich der Engländer Eddie Pepperell mit 279 Schlägen. 

Deutschlands einstiger Topspieler Martin Kaymer (Mettmann) war ebenso am Cut gescheitert wie Landsmann Maximilian Kieffer (Düsseldorf).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image