vergrößernverkleinern
Martin Kaymer ist beim Players Championship in Florida auf dem Weg nach oben
Martin Kaymer ist beim Players Championship in Florida auf dem Weg nach oben © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Beim Players Championship in Ponte Vedra Beach geht es für Martin Kaymer bergauf. Der Deutsche steigert sich auf der zweiten Runde und rückt nach vorne.

Golfprofi Martin Kaymer hat sich auf der zweiten Runde bei der Players Championship in Ponte Vedra Beach/Florida gesteigert und den Kontakt zu den Top 10 hergestellt.

Der 34-Jährige ließ auf seine 71 zum Auftakt eine starke 69er-Runde folgen und verbesserte sich um 24 Positionen auf Rang 29 (140 Schläge), Rang zehn ist nur drei Schläge entfernt.

Meistgelesene Artikel

Der Münchner Alexander Cejka verpasste nach seiner zweiten 73er-Runde den Cut um drei Schläge. Superstar Tiger Woods (USA) spielte bei dem mit 12,5 Millionen US-Dollar dotierten Turnier eine 71 und sortierte sich mit insgesamt 141 Schlägen auf Rang 39 ein.

Anzeige

McIlroy in Führung

In Führung auf dem Par-72-Kurs liegen der ehemalige Weltranglistenerste Rory McIlroy (Nordirland) und der Engländer Tommy Fleetwood mit insgesamt jeweils 132 Schlägen.

Kaymer hatte 2014 beim "The Players" genannten Turnier, das als fünftes Major der Saison gilt, triumphiert. Zuletzt verpasste der frühere Weltranglistenerste in Orlando sein erstes Top-10-Resultat auf der US-Tour seit mehr als zwei Jahren nach einer schwächeren Schlussrunde.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image