vergrößernverkleinern
Henrik Stenson gewann 2016 die British Open
Henrik Stenson gewann 2016 die British Open © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Henrik Stenson trifft auf der 3. Runde der US Open einen Mann nach einem schwachen Schlag im Gesicht. Der Getroffene reagiert darauf kurios.

Henrik Stenson hat bei den US Open in Pebble Beach über das Ziel hinausgeschossen - und sich dafür anschließend auf kuriose und sympatische Art entschuldigt.

Was war passiert? Auf der dritten Runde landete sein Annäherungsschlag am 16. Loch nicht wie angedacht auf dem Grün, sondern mit voller Wucht auf der Stirn eines jungen Mannes, der sich dahinter befand.

Als sich der 43 Jahre alte Schwede den rund ums Grün stehenden Zuschauern näherte, sah er den auf dem Boden liegenden Mann.

Anzeige

Getroffener Mann bittet um Selfie

Stenson entschuldigte sich sofort für seinen Fehlschlag. Der Mann wollte jedoch anscheinend gar keine Entschuldigung und bat stattdessen um ein Selfie. 

Die BMW International Open in Eichenried vom 20. bis 23. Juni LIVE im TV auf SPORT1

"Ich habe mich sofort zu dem Mann auf den Boden gelegt und ein gemeinsames Foto mit ihm und seiner Freundin gemacht", sagte Stenson.

Bei dem gemeinsamen Foto wird es als Entschuldigung nicht bleiben. "Ich habe nach seiner Adresse gefragt, damit ich ihn zu einem späteren Zeitpunkt kontaktieren und nach ihm sehen kann. Ich könnte ihm mehr als nur einen Golfball schicken, vielleicht ein Dutzend oder etwas anderes, um meinen schlechten Schlag wiedergutzumachen", kündigte Stenson an. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image