vergrößernverkleinern
Sophia Popov ist die einzig verbliebene Deutsche im Turnier
Sophia Popov ist die einzig verbliebene Deutsche im Turnier © GETTY IMAGES/AFP/GETTY IMAGES/AFP/Mike Ehrmann
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die British-Open-Gewinnerin Sophia Popov (St. Leon-Rot) ist glänzend in die US Open im texanischen Houston gestartet.

Die British-Open-Gewinnerin Sophia Popov (St. Leon-Rot) ist glänzend in die US Open im texanischen Houston gestartet. Die 28-Jährige spielte auf dem Par-71-Platz eine 69er-Runde und belegte damit den fünften Platz. Popovs Rückstand auf die führende US-Amerikanerin Amy Olson betrug zwei Schläge.

Die zweimalige Solheim-Cup-Siegerin Caroline Masson (Gladbeck) spielte eine Par-Runde war damit 24. Die Hamburgerin Esther Henseleit muss mit 76 Schlägen um den Cut nach zwei Runden bangen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image