vergrößernverkleinern
Puma wird neuer Ausrüster des Deutschen Handballbundes (DHB)
Puma wird neuer Ausrüster des Deutschen Handballbundes (DHB) © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Ausrüstervertrag des Deutschen Handballbundes mit "Kempa" läuft aus. Jetzt steht fest: Der Sportartikelhersteller "Puma" wird neuer exklusiver Ausstatter.

Puma wird neuer exklusiver Ausrüster des Deutschen Handballbundes (DHB). Die Zusammenarbeit beginnt am 1. Juli 2020, das gaben beide Parteien am Dienstag bekannt.

Der Sportartikelhersteller aus Herzogenaurach wird Nachfolger von Kempa, dessen Vertrag mit dem DHB ausläuft. Über Vertragssummen wurden keine Angaben gemacht.

Jetzt aktuelle Handball-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Anzeige

"Wir freuen uns, dass wir ab Juli 2020 gemeinsam mit Puma, einer der weltweit führenden Marken im Sport, den Weg in Richtung weiterer Großereignisse, vor allem der Heim-EM 2024, gehen werden", sagte der DHB-Vorstandsvorsitzende Mark Schober, "von dieser Partnerschaft versprechen wir uns noch mehr Aufmerksamkeit für unsere Nationalmannschaften und unseren Sport."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image