vergrößernverkleinern
Sander Sagosen vom THW Kiel zeigte gegen seinen Ex-Klub Aalborg Haandbold eine ganz starke Leistung
Sander Sagosen vom THW Kiel zeigte gegen seinen Ex-Klub Aalborg Handbold eine ganz starke Leistung © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Aalborg - Der THW Kiel lässt in der Champions League auch Aalborg Handball keine Chance. Vor allem Handball-Superstar Sander Sagosen glänzt gegen seinen Ex-Klub.

Angeführt von Superstar Sander Sagosen hat der deutsche Handball-Rekordmeister THW Kiel in der Champions League eine starke Vorstellung gezeigt.

Das Team von Trainer Filip Jicha gewann das Spitzenspiel beim zuvor ungeschlagenen dänischen Champion Aalborg Handball 31:23 (17:9) und holte den dritten Sieg im vierten Gruppenspiel.

Drei Tage nach dem Bundesliga-Kantersieg im Nordderby gegen die SG Flensburg-Handewitt (29:21) zogen die Kieler früh davon.

Anzeige

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Der Norweger Sagosen sorgte mit dem Treffer zum 10:4 (19. Minute) für die erste Sechs-Tore-Führung, auch die Abwehr stand in der Jutlander Bank Arena vor 350 Zuschauern. 

Meistgelesene Artikel

Sagosen bei THW Kiel im Torrausch

Nach dem Seitenwechsel behielt der THW die Kontrolle, erst in der Schlussphase kam Aalborg kurzzeitig näher heran (22:27/55.).

Sagosen war gegen seinen früheren Klub mit elf Toren bester Werfer der Kieler.

Für die Norddeutschen geht es am Samstag (20.30 Uhr) in der Bundesliga bei der HSG Nordhorn-Lingen weiter.

Das Spiel im Stenogramm:

Aalborg Handball - THW Kiel 23:31 (9:17)
Tore: Christensen (6), Samuelsson (5), Juul-Lassen (3), Christiansen (2), A. Jensen (2), M. Jensen (2), Sandell (2), Antonsen (1) für Aalborg - Sagosen (11), Ekberg (6), Duvnjak (2), Reinkind (2), Sunnefeldt (2), Zarabec (2), Calvert (1), M. Landin (1), Quenstedt (1), Pekeler (1), Weinhold (1), Wiencek (1) für Kiel
Zuschauer: 400

Nächste Artikel
previous article imagenext article image