vergrößernverkleinern
Borussia Dortmund verlor in der Champions League in Moskau
Borussia Dortmund verlor in der Champions League in Moskau © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

In der Champions League der Frauen setzt es für Borussia Dortmund und Bietigheim die nächsten Niederlagen. Die BVB-Handballerinnen haben die Finalrunde noch im Blick.

Die Handballerinnen von Borussia Dortmund und der SG BBM Bietigheim haben in der Champions League weitere Niederlagen kassiert.

Der BVB unterlag bei ZSKA Moskau 28:35 (12:19) und hat nach neun Spielen zwei Punkte auf dem Konto. Dortmund belegt in Gruppe B allerdings weiter den sechsten Rang, der zur Teilnahme an der Finalrunde berechtigt.

Bietigheim verlor in Gruppe A mit 21:27 (9:15) bei Tabellenführer GK Rostow/Russland und liegt mit drei Punkten auf dem letzten Platz.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image