vergrößernverkleinern
Die 13 Treffer von Petar Nenadic reichen nicht zum Sieg der Füchse
teilentwitternE-MailKommentare

Pokalsieger Füchse Berlin hat am sechsten Spieltag der Bundesliga bereits die dritte Niederlage kassiert.

Die Mannschaft von Bundestrainer Dagur Sigurdsson unterlag TSV Hannover-Burgdorf mit 28:29 (13:16) und rutschte aus den Top Ten.

Auch 13 Treffer von Petar Nenadic reichten den Hauptstädtern nicht, für Hannover war Kai Häfner zehn Mal erfolgreich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel