vergrößernverkleinern
Jannik Kohlbacher wurde 2016 mit Deutschland Europameister
Jannik Kohlbacher wurde 2016 mit Deutschland Europameister © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Jannik Kohlbacher wird am Ellbogen operiert. Womöglich machte er am Samstag sein letztes Spiel für Wetzlar. Er wechselt zum Saisonende zu einem Ligakonkurrenten.

Für Ex-Europameister Jannik Kohlbacher ist die Handball-Saison vermutlich gelaufen. Der 22 Jahre alte Kreisläufer vom Bundesligisten HSG Wetzlar wird in dieser Woche in Pforzheim am Ellbogen operiert, dabei werden freie Gelenkkörper entfernt. Dies teilte die HSG am Montag mit.

Kohlbacher hatte am Wochenende beim Final Four in Hamburg im Halbfinale gegen die TSV Hannover-Burgdorf (19:24) sein womöglich letztes Spiel für Wetzlar bestritten. Zur kommenden Saison wechselt er zum frisch gekürten Pokalsieger Rhein-Neckar Löwen, der zudem beste Chancen hat, zum dritten Mal in Folge deutscher Meister zu werden.

"Es geht einfach nicht mehr", sagte Kohlbacher, "ich kann den Ellbogen vielleicht noch zehn Prozent bewegen, und die Schmerzen werden nicht weniger. Deshalb muss die Operation jetzt sein. Ich wollte mein Team nicht im Stich lassen und unbedingt auch noch beim Final Four mit dabei sein. Schade, dass wir das dann so in den Sand gesetzt haben."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image