vergrößernverkleinern
Wael Jallouz (l.) wechselt nach Berlin
Wael Jallouz (l.) wechselt nach Berlin © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die Füchse Berlin müssen lange auf Stipe Mandalinic verzichten. Als Reaktion leiht der Topklub aus der Bundesliga einen Barcelona-Profi aus.

Die Füchse Berlin sind erneut auf dem Transfermarkt aktiv geworden.

Der Handball-Bundesligist hat für die kommende Saison Wael Jallouz vom FC Barcelona ausgeliehen. Der 27 Jahre alte Tunesier hatte in den letzten vier Jahren in Spanien gespielt, zuvor war Jallouz ein Jahr für den THW Kiel in der Bundesliga aktiv.

Jallouz, der 113 Länderspiele (305 Tore) für Tunesien bestritten hat, soll bei den Berlinern Stipe Mandalinic im Rückraum ersetzen. Eine Arthroskopie ergab, dass sich der Kroate einen Kreuzbandriss zugezogen hat und mindestens bis zum Frühjahr 2019 ausfallen wird.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image