vergrößernverkleinern
Torhüter Carsten Lichtlein war nach der Pleite des VfL Gummersbach bedient
Torhüter Carsten Lichtlein war nach der Pleite des VfL Gummersbach bedient © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Der Fehlstart des VfL Gummersbach in der Handball-Bundesliga ist perfekt. In Lemgo hat der Traditiionsklub nicht den Hauch einer Chance.

Der VfL Gummersbach hat einen Fehlstart in die neue Spielzeit der Handball Bundesliga (HBL) hingelegt.

Der Traditionsklub verlor am Donnerstag bei TBV Lemgo Lippe auch das dritte Saisonspiel klar mit 16:30 (7:15) und findet sich mit null Punkten und 63:86 Toren am Tabellenende wieder (DATENCENTER: Die Tabelle).

Auch die HSG Wetzlar musste die dritte Pleite in Folge hinnehmen, beim TVB Stuttgart setzte es in einer spannenden Partie ein knappes 28:30 (9:14). Für die Schwaben bedeutete dies den ersten Bundesliga-Heimsieg seit fast einem Jahr.

"Das war extrem wichtig. Ich hoffe, dass das Thema Heimschwäche damit jetzt erledigt ist", sagte Trainer Jürgen Schweikardt. Spielmacher Michael Kraus ergänzte: "Heute dürfen wir mal ein Bierchen trinken."

Meister SG Flensburg-Handewitt trifft am Samstag (18.10 Uhr im LIVETICKER) im Topspiel des 4. Spieltages auf Rekordmeister THW Kiel, Tabellenführer Rhein-Neckar Löwen ist am Sonntag beim noch sieglosen Aufsteiger SG BBM Bietigheim zu Gast.

Die Spiele im Stenogramm:

TBV Lemgo - VfL Gummersbach 30:16 (15:7)
Tore: Hornke (9/5), Carlsbogard (5), Theuerkauf (4), Suton (3), Ebner (3), van Olphen (2), Bartok (2), Zieker (2) für Lemgo - Schukow (3), Norouzinezhad Gharehlo (3), Preuss (2), Martinovic (2), Sommer (2), Becker (1), Koepp (1/1), Baumgärtner (1), Schroter (1) für Gummersbach
Zuschauer: 2647

TVB Stuttgart - HSG Wetzlar 30:28 (14:9)
Tore: Schagen (6), Kraus (6/4), Weiss (4), Baumgarten (4), Markotic (3), Schimmelbauer (2), Schmidt (2), Schweikardt (1), von Deschwanden (1), Späth (1) für Stuttgart - Cavor (8), Bjornsen (6), Frend-Ofors (4), Rubin (4), Miruklovski (2), Torbrügge (2), Forsell Schefvert (1), Holst (1/1) für Wetzlar
Zuschauer: 2048

Nächste Artikel
previous article imagenext article image