vergrößernverkleinern
Holger Glandorf (Flensburg, l.) und Andreas Wolff (Kiel, r.) hoffen auf den Sieg im HBL-Derby
Holger Glandorf (Flensburg, l.) und Andreas Wolff (Kiel, r.) hoffen auf den Sieg im HBL-Derby © SPORT1-Grafik: Getty Images/Imago/Picture Alliance
teilenE-MailKommentare

München - Am Samstag wird Flensburg wieder zur Hölle des Nordens, der THW Kiel ist zu Gast. Das Derby steht für viele Klassiker - und einen Skandal. SPORT1 blickt zurück.

Flensburg vs. Kiel - die besten Duelle zum Durchklicken:

Kaum ein Spiel elektrisiert die Menschen in Schleswig-Holstein so sehr wie das Derby zwischen der SG Flensburg-Handewitt und dem THW Kiel (Sa., 18.10 Uhr im LIVETICKER).

Doch nicht nur im hohen Norden sorgt diese Begegnung regelmäßig für Ausnahmezustand. Auch im Rest von Handball-Deutschland gilt das Duell der beiden Dauerrivalen als "Mutter aller Derbys".

Bereits 97 Mal gab es die Begegnung bisher, dabei spricht die Bilanz mit 58:34 Siegen klar für die "Zebras" aus Kiel, fünf Partien endeten unentschieden.

Neben unzähligen Spielen in der Liga und auch im Finale des DHB-Pokals trafen beide Mannschaften in den Spielzeiten 2006/2007 und 2013/2014 sogar im Finale der Champions League aufeinander.

Dabei sollte das erste Endspiel im Nachhinein noch für einen echten Skandal sorgen, als Betrugsvorwürfe gegen die Verantwortlichen des THW aufkamen.

Vor dem neuerlichen Aufeinandertreffen am 4. Spieltag der diesjährigen Bundesliga-Saison blickt SPORT1 zurück auf die emotionalsten Nord-Derbys der vergangenen Jahre.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image