vergrößernverkleinern
THW Kiel v Barcelona - EHF Champions League Quarter Final
Der THW Kiel gewinnt bei den Löwen © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die Rhein-Neckar Löwen müssen sich zu Hause dem THW Kiel geschlagen geben. Für die Löwen ist es die erste Saisonniederlage. Beide Teams bleiben im Titelrennen.

In der HBL kann der THW Kiel das Topduell auswärts bei den Rhein-Neckar Löwen für sich entscheiden.

Eine starke Abwehrleistung war die Basis für die ersten Big Points in der Saison. Für Kiel war es der sechste Sieg in Folge und der erste gegen einen Titelkandidaten nach den Niederlagen bei Meister SG Flensburg-Handewitt und dem SC Magdeburg. Beide Mannschaften bleiben weiterhin im Rennen um den Titel.

Der Liveticker der Partie zum Nachlesen:

+++ Endstand: Löwen - Kiel 24:27 +++

Der THW Kiel feiert einen hart erkämpften Auswärtssieg bei den Rhein-Neckar Löwen. Nach der Halbzeit fanden die Kieler besser ins Spiel und erspielten sich schon nach wenigen Minuten eine 3-Tore-Führung. Diese geben sie bis zum Schluss nicht mehr her und fahren als verdienter Sieger heim.

Alfred Gislasons Fazit nach der Partie: "Dieses Spiel haben wir den Kopf behalten und an uns geglaubt. Der Sieg bringt uns sehr weiter." Überzeugt hat den THW-Coach vor allem Niclas Ekberg, der eine "Weltklasse-Leistung" geliefert habe.

+++ 60. Minute: Löwen - Kiel 24:27 +++

Auf der Uhr sind nur noch wenige Sekunden übrig. Das ist der Sieg für den THW Kiel.

+++ 59. Minute: Löwen - Kiel 24:27 +++

Kiel scheint nervös zu werden, drei Kreisläufer machen die Räume eng. Trotzdem findet ein krummes Ding, abgefälscht vom gegnerischen Block, den Weg ins Tor. Sigurdsson trifft auf der anderen Seite, aber der Treffer zählt nicht. Der Rechtshänder stand im Kreis, bevor der Ball seine Hand verlassen hat. Die Löwen müssen jetzt auf ein Wunder hoffen.

+++ 57. Minute: Löwen - Kiel 24:26 +++

Fäth geht im Gegenzug sofort in die Tiefe und sieht Kohlbacher, der erfolgreich abschließt. Nächste Auszeit vom THW Kiel.

+++ 57. Minute: Löwen - Kiel 23:26 +++

Die Zeit läuft den Gastgebern langsam davon. Landin hält die 3-Tore-Führung fest. Das könnte bereits die Vorentscheidung sein. 

+++ 55. Minute: Löwen - Kiel 23:25 +++

Nächster Strafwurf: Magnus Landin jetzt souveräner als von seiner Außenposition. Die Löwen kontern mit einem schnellen Treffer. In der SAP-Arena geht es jetzt Schlag auf Schlag.

+++ 53. Minute: Löwen - Kiel 21:23 +++

Magnus Landin springt weit in den Kreis aber zieht den Ball meterweit am Tor vorbei. Das wäre eine komfortable 3-Tore-Führung gewesen. Auf der anderen Seite ist es jetzt der THW, der einen 7-Meter zugesprochen bekommt. Aber auch Schmid zeigt Nerven und semmelt die Kugel drüber. Das Duell bleibt spannend.

+++ 51. Minute: Löwen - Kiel 21:23 +++

Pech für die Löwen: Der Ball trifft nur das Aluminium. Auf der Gegenseite bekommt Kiel den nächsten Strafwurf. Diesmal kann Ekberg nicht überzeugen, der Wurf war zu nachlässig. Auszeit für die Mannheimer.

+++ 49. Minute: Löwen - Kiel 21:23 +++

Es ist wieder Schmid! Mit einem sauberen Schlagwurf aus der hinteren Reihe kommen die Löwen wieder auf ein Tor ran. Nur wenige Sekunden später ziehen die Kieler einen 7-Meter. Ekberg zeigt Nervenstärke und dreht den Ball gekonnt ins Tor. 

+++ 47. Minute: Löwen - Kiel 20:22+++

Beide Mannschaften schenken sich in dieser knappen Phase der Partie nichts. Trotz souveräner Leistungen wechselt Gislason auf der Torhüter-Position. Andreas Wolff kommt für Niklas Landin. Die Löwen spielen erneut für zwei Minuten in der Unterzahl. Abwehrchef Ilija Abutovic muss mit einer Zeitstrafe raus.

+++ 44. Minute: Löwen - Kiel 17:20 +++

Sigurdsson pfeffert einen 7-Meter-Wurf weit über den Kasten und vergibt die Chance der Löwen, den Anschlusstreffer zu erzielen. Im Gegenzug legen die Kieler direkt ein Tor drauf. Die Rhein-Neckar Löwen versuchen es weiter mit dem siebten Feldspieler, verhalten sich aber zu statisch in der Überzahl.

+++ 41. Minute: Löwen - Kiel 16:18 +++

Nächstes Tor nach einem Kempa-Trick durch Gudjon Sigurdsson. Der Linksaußen der Löwen legt gleich noch einen drauf und versenkt den Ball im Winkel. Trotz der ansehnlichen Aktionen bleiben die Löwen weiterhin im Hintertreffen. 

+++ 38. Minute: Löwen - Kiel 14:16 +++

Endlich gelingt den Löwen das erste Tor im zweiten Durchlauf. Oben drauf gibt es eine Zeitstrafe für den THW. Das Tor steht leer und die Mannheimer fischen den Ball in der Defensive heraus. Die Folge ist klar: Ohne Keeper im THW-Kasten können die Kieler den zweiten Treffer in Folge nicht verhindern. Gislason reagiert mit einer Auszeit.

+++ 36. Minute: Löwen - Kiel 12:16 +++

Nach einer kurzen Unterbrechung, in der der Hallenboden mit Klebeband behandelt werden musste, versuchen die Löwen es mit einem siebten Feldspieler. Der Torwart muss raus. Gudjon Sigurdsson scheitert erneut am Kieler Torwart. Auch in der Unterzahl steht die THW-Abwehr extrem stabil und lässt den Löwen kaum freie Räume. Die Löwen warten noch auf den ersten Treffer in der zweiten Hälfte. 

+++ 34. Minute: Löwen - Kiel 12:15 +++

Den Kielern gelingt der bessere Start in Hälfte zwei. Langsam scheint auch Duvnjak aufzutauen. Er sieht die Lücken und geht voll drauf. Erstmals erspielt der THW eine 3-Tore-Führung. Jacobsens Reaktion folgt zugleich: Auszeit der Löwen.

+++ 32. Minute: Löwen - Kiel 12:13 +++

Auf Seiten der Kieler ist Domagoj Duvnjak noch nicht angekommen. Trotzdem steht der Rückraum-Shooter in der zweiten Halbzeit wieder auf der Platte. Reinkind macht weiter, wo er aufgehört hat. Fünfter Treffer für den Linkshänder! Duvnjak gelingt das erste Tor.

+++ Weiter geht's +++

Die Mannschaften sind wieder auf dem Feld und bereit für die zweite Hälfte.

+++ Halbzeit Löwen - Kiel 12:11 +++

Andy Schmid zieht in letzter Sekunde aus zwölf Metern ab und haut Landin die Kugel um die Ohren. Die Löwen gehen mit einer knappen Führung in die Pause. 

+++ 29. Minute: Löwen - Kiel 11:11 +++

Ekberg verwandelt souverän einen 7-Meter, den erneut Patrick Wiencek erkämpft hat. Im Gegenzug geht nach einem tollen Kempa-Trick von Gudjon Sigurdsson ein Raunen durch die Reihen.

+++ 28. Minute: Löwen - Kiel 10:10 +++

Jetzt greift auch Alfred Gislason zur grünen Karte und nimmt die Auszeit. Zu bemängeln hat der THW-Coach vor allem die Wurfquote. 

+++ 27. Minute: Löwen - Kiel 10:10 +++

Der THW mobilisiert alle Kräfte in der Abwehr und macht die Räume zu, Landin im Tor trägt auch seinen Anteil bei. Andy Schmid ringt um Spielkontrolle. Die Unparteiischen ziehen bislang eine sehr strikte Linie durch. Nächste 2-Minuten-Strafe für Jesper Nielsen.

+++ 24. Minute: Löwen - Kiel 9:9 +++

Es gestaltet sich ein völlig offener Schlagabtausch. Beide Teams können besonders im Angriffsspiel noch nicht glänzen. 

+++22. Minute: Löwen - Kiel 9:8 +++

Andy Schmid findet nach zwischenzeitlicher Ratlosigkeit langsam ins Spiel. Alexander Petersson knallt die Kugel an Niklas Landin vorbei in den Kasten.

+++ 20. Minute: Löwen - Kiel  7:7 +++

Das Duell gestaltet sich ausgeglichen. Bisher kann sich keine Mannschaft absetzen. Im Angriff des THW wird Patrick Wiencek immer wieder mit grandiosen Anspielen bedient. Für den THW setzt es die nächste Zeitstrafe gegen Magnus Landin.

+++ 17. Minute: Löwen - Kiel 5:6 +++

Harald Reinkind nutzt seine Chance, sich als einziger Rückraumrechter zu beweisen: Dritter Treffer für den Linkshänder. Auf der anderen Seite kommt Andy Schmid noch nicht richtig in die Partie.

+++ 15. Minute: Löwen - Kiel 4:4 +++

Die Löwen überstehen die Unterzahlsituation unbeschadet. Im Angriff fällt das Torewerfen aber noch zu schwer, weshalb Trainer Nicolaj Jacobsen eine Auszeit nimmt. Er fordert von seinen Schützlingen deutlich mehr Tempo. 

+++ 12. Minute: Löwen - Kiel 4:4 +++

Beide Defensivreihen packen hart zu. Jetzt muss auch Jannik Kohlbacher für zwei Minuten auf der Bank Platz nehmen. Trotzdem nimmt das Spiel auch im Angriff langsam Fahrt auf. Die Löwen bestrafen in Unterzahl eine Unachtsamkeit der Kieler zum Ausgleich.

+++ 9. Minute: Löwen - Kiel 1:2 +++

Patrick Wiencek muss die erste 2-Minuten-Strafe einstecken. Das Spiel wird von den Abwehrreihen dominiert.

+++ 8. Minute: Löwen- Kiel 1:2 +++

Siebenmeter für den THW nach Weltklasse-Anspiel von Zarabec an den Kreis. Aber Andreas Palicka zeigt eine tolle Parade.

+++ 6. Minute: Löwen - Kiel 1:2 +++

Steffen Fäth haut den Ball mit viel Gewalt in den Winkel und beschert den Löwen den ersten Treffer. 

+++ 5. Minute: Löwen - Kiel 0:2 +++

Niklas Landin überzeugt mit zwei guten Paraden. Die Löwen schließen zu überhastet ab.

+++ 2. Minute: Löwen - Kiel 0:1 +++

12.000 Zuschauer machen in der SAP Arena Stimmung. Die erste gelbe Karte wird schon früh gegen Jesper Nielsen von den Löwen ausgeteilt. Miha Zarabec vom THW trifft mit etwas Glück.

+++ Duell der Torhüter +++

Beide Teams können auf Torhüter-Gespanne mit Weltklasse-Niveau zurückgreifen. Beim THW stehen Niklas Landin und Andreas Wolff zwischen den Pfosten. Das Tor der Löwen hüten Mikael Appelgren und Andreas Palicka. 

+++ Kiel ohne Weinhold und Vujin +++

Der THW muss auf Steffen Weinhold und Marko Vujin verzichten. Den Zebras steht mit Harald Reinkind nur ein Linkshänder im Rückraum zur Verfügung.

Bei den Rhein-Neckar Löwen steht hingegen Abwehrchef Ilja Abutovic wieder im Kader, der zuletzt an einem Muskelfaserriss laborierte.

+++ Löwen empfangen den THW Kiel +++

Die Rhein-Neckar Löwen bitten den THW Kiel zum Topspiel. 

Nach den beiden Niederlagen gegen Flensburg und Magdeburg steht der THW bereits gehörig unter Druck. Die Löwen haben bisher erst einen Punkt gegen Leipzig abgegeben. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image