vergrößernverkleinern
Die deutschen Nationalspieler um Fabian Böhm, Matthias Musche und Patrick Wiencek (v.l.) treffen beim Handball All Star Game auf eine Star-Auswahl der Liga
Die deutschen Nationalspieler um Fabian Böhm, Matthias Musche und Patrick Wiencek (v.l.) treffen beim Handball All Star Game auf eine Star-Auswahl der Liga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Vor dem Wiedereinstieg in den Bundesliga-Alltag steht für die deutschen Handballer noch ein Spektakel an. Das DHB-Team trifft im All Star Game auf eine HBL-Auswahl.

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat die Massen während der WM 2019 begeistert - auch wenn das Turnier mit Platz vier etwas ernüchternd zu Ende gegangen ist.

Am Abend steht für das DHB-Team der nächste Auftritt auf dem Programm. Beim Handball All Star Game 2019 der DKB HBL trifft das Team von Bundestrainer Christian Prokop auf eine Star-Auswahl der Bundesliga.

Das Show-Spiel beginnt um 19 Uhr in der Stuttgarter Porsche-Arena. Alle 6200 Tickets sind bereits vergriffen, es wartet also eine tolle Atmosphäre auf die Protagonisten.

Anzeige

Die Einnahmen der Veranstaltung am Freitag fließen unter anderem in die Dirk-Nowitzki-Stiftung und den Joachim-Deckarm-Fonds. So kommen den beiden Stiftungen insgesamt 10.000 Euro zu Gute. Vor und nach dem Spiel wird es für die Fans die Gelegenheit für Selfies und Autogramme mit den Spielern geben.

Einsatz von Gensheimer unwahrscheinlich

Während Prokop bei der Zusammenstellung seines Teams freie Wahl hat und vor allem auf seinen WM-Kader setzt, wurde die Star-Mannschaft von Fans und Bundesliga-Trainern gewählt.

Im deutschen Team fehlen die verletzten Julius Kühn, Martin Strobel, Steffen Fäth, Steffen Weinhold und Hendrik Pekeler sowie Uwe Gensheimer, der bereits zum Training von PSG geflogen ist.

Andreas Wolff hat seine Teilnahme aus privaten Gründen abgesagt. Für den Torwart des THW Kiel berief Prokop den U18- und U20-Europameister Christopher Rudeck (Bergischer HC) ins Aufgebot.

Schweden stellt drei Spieler

Die Star-Auswahl, die aus deutschen und internationalen Akteuren - darunter zahlreiche WM-Teilnehmer - zusammengesetzt ist, wird vom dänischen Weltmeister-Coach Nikolaj Jacobsen (Rhein-Neckar Löwen) und Maik Machulla (SG Flensburg-Handewitt) betreut.

So sind aus Schweden zum Beispiel Mikael Appelgren (Rhein-Neckar Löwen), Albin Lagergren (SC Magdeburg) und Hampus Wanne (SG Flensburg-Handewitt) dabei, aus Österreich Robert Weber (Magdeburg) und Nikola Bilyk (Kiel), aus Kroatien Zeljko Musa (Magdeburg).

Vom Weltmeister aus Dänemark fehlen sämtliche Spieler. Die deutsche Fraktion in der Weltauswahl bilden Torhüter Johannes Bitter (TVB 1898 Stuttgart), Marcel Schiller (FRISCH AUF Göppingen), Michael Kraus (TVB 1898 Stuttgart), Holger Glandorf (SG Flensburg-Handewitt), Marius Steinhauser (SG Flensburg-Handewitt), Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt) und Moritz Preuss (VfL Gummersbach).

So können Sie das Handball All Star Game 2019 LIVE verfolgen:

TV: Sky Sport News HD
Stream: Sky Go
Ticker: -

Nächste Artikel
previous article imagenext article image